Der Brexit und seine Folgen - Industrie.de

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de

Brexit - Was nun?

Am 23. Juni 2016 hat sich die Mehrheit der britischen Bevölkerung im Rahmen eines Referendums für den Austritt aus der Europäischen Union ausgesprochen. Der Abschied des Vereinigten Königreiches von der EU wird sich auf alle Bereiche des wirtschaftlichen Lebens auswirken. Während die Politik noch nach einem neuen Miteinander sucht, sind erste ökonomische Folgen bereits zu erkennen. Wir beleuchten diese und informieren über die Konsequenzen für die Industrie. (Bild: Delphotostock /Fotolia.com)

Maschinenbau

Internationale Krisen drücken Exportaussichten

Die Stimmung im deutschen Maschinen- und Anlagenbau ist zum Jahreswechsel gespalten: Laut aktuellem „Maschinenbau-Barometer“ der Wirtschaftsprüfung PwC sieht die Mehrheit der befragten Unternehmen die deutsche Wirtschaft derzeit auf Wachstumskurs; auch für 2017 überwiegen die...

Wirtschaft

Industrie in Feierlaune – dank gut gefüllter Auftragsbücher

Beschleunigte Zuwächse bei Produktion, Auftragseingang und Beschäftigung haben dafür gesorgt, dass die deutsche Industrie mit Schwung ins neue Jahr gestartet ist. Das signalisiert der saisonbereinigte Markit / BME Einkaufsmanager Index (EMI), der im Januar 2017 gegenüber dem Vormonat...

Brexit

Britischer Autoindustrie droht Einbruch

Im Falle eines „harten“ Brexits droht ein Einbruch der Produktion um fast 50 %, zeigt eine Szenarioanalyse von PricewaterhouseCoopers (PwC): Selbst wenn die EU der britischen Automobilindustrie einen „Sonderstatus“ zugesteht, wäre eine leichte Rezession kaum zu vermeiden. Schon...

Wirtschaftsentwicklung

Die Folgen des Brexit für die Wirtschaft

Nach dem Referendum zeigt sich die britische Wirtschaft derzeit noch recht stabil und täuscht so über die langfristigen Konsequenzen des Austritts hinweg, die das Wachstum des Bruttoinlandsprodukts hemmen. Die Profitabilität der Unternehmen gerät zunehmend unter Druck. Zudem...

Brexit

Der Brexit und die Folgen für Unternehmer

Woran niemand wirklich glauben wollte, ist nun also eingetreten: Großbritannien wird die EU verlassen. Der Austritt des Vereinigten Königreiches wird sich auf alle Bereiche des wirtschaftlichen Lebens in der EU auswirken – fraglich ist daher, welche Folgen dies für Inhaber von...

Wirtschaft

Stärkstes Industriewachstum seit fast zwei Jahren

Die deutsche Industrie hat im Oktober noch einmal einen Zahn zugelegt und ist so kräftig gewachsen wie seit Anfang 2014 nicht mehr – sie profitierte dabei vor allem von einem enormen Auftragsschub. Das bestätigt der finale saisonbereinigte Markit/BME Einkaufsmanager Index (EMI), der...

Anzeige

Konradin Industrie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige