Contra Fachkräftemangel: Die Hannover Messe als Jobbörse

Recruiting

Contra Fachkräftemangel: Die Hannover Messe als Jobbörse

Auch 2017 wieder dabei: Job and career at Hannover Messe, die Jobbörse für industrielle Fachkräfte. Foto: Deutsche Messe
Anzeige
Der Fachkräftemangel in der Industriebranche ist nach wie vor ungebrochen hoch. Dieser akute Mangel an Experten stellt für „Job and career“, die Recruiting- und Karriereplattform der Hannover Messe, auch 2017 wieder Herausforderung und Anreiz zugleich dar, um Arbeitgeber und Arbeitnehmer zusammenzubringen.
Dies ist nicht nur vor Ort möglich: „Job and career“ verfügt über ein eigenes Jobportal inklusive einem sogenannten Talentpool. Hier haben Arbeitnehmer die Möglichkeit, ein aussagekräftiges Profil anzulegen und sich über dieses mit ihrem Wunscharbeitgeber bzw. mit einer passenden Stellenanzeige zu verknüpfen. Arbeitgeber wiederum haben die Option, sich ein Unternehmensprofil anzulegen und im Talentpool aktiv nach interessanten Kandidaten zu suchen. Dies ermöglicht eine schnelle und einfache Kontaktaufnahme zwischen dem Personalverantwortlichen und dem Bewerber – so können bereits im Vorfeld der Messe schon Termine für ein persönliches Kennenlernen vereinbart werden.
Ein erstklassiges Vortragsprogramm erwartet die Besucher
Keynote-Speaker und Fachexperten werden insgesamt 50 Vorträge halten (siehe hierzu auch den Link am Ende dieses Artikels). Unter anderem mit dabei ist Markus Obenauf mit dem Vortrag „Change – Leistungsstark in Zeiten des Wandels“. Sein Themen-Schwerpunkt ist es, mit dem Wandel richtig umzugehen und ihn richtig zu denken, um dadurch die Leistung von Unternehmen zu steigern.
Christian Bremer hält seinen Vortrag zum Thema „Nie wieder ärgern – souveräne Gelassenheit gewinnt“ und beschreibt effektive Techniken, mit denen Menschen Stress in Gelassenheit umwandeln können. Seine ungewöhnliche Kernthese lautet: „Ärger ist ein Geschenk!“. Die Kunst bestehe darin, die Energie des Ärgers in bewusste Handlung umzusetzen. Bremer zeigt effektive Techniken, wie man zu den aktiven “Cool-Bleibern” gehören kann.
„Ich REDE. Kommunikationsfallen und wie man sie umgeht“ – darüber wird Isabel García ihr Publikum informieren. In ihrem Vortrag zeigt sie, dass jede Führungskraft, jeder Mitarbeiter einen ganz eigenen Weg in Sachen Kommunikation finden und dadurch andere begeistern kann.
WoMenPower 2017: Neue Impulse, Weiterbildung und Networking
Unter dem Motto „Arbeitswelt 4.0 – Grenzenlos kommunizieren“ findet am 28. April 2017 der Karrierekongress „WoMenPower“ im Rahmen der Hannover Messe statt. WoMenPower ist mit jährlich rund 1 400 Teilnehmerinnen eine der größten Netzwerk- und Diskussionsplattformen für Frauen zu Karrierefragen, Erfolgsstrategien und innovativen Arbeitsformen. Hier treffen sich Fach- und Führungskräfte, ambitionierte Berufseinsteigerinnen, Studierende und namhafte Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft.
Aktionen am Stand der Autovision Zeitarbeit
Der Automotive-Dienstleister im Volkswagen Konzern ist bei der Hannover Messe 2017 mit eigenen Aktionen vertreten: Am Dienstag, den 25.04.2017, findet am Stand der Autovision Zeitarbeit ein Bewerbertag statt, zu dem interessante Kandidaten im Vorfeld der Messe eingeladen wurden. Gleich am darauffolgenden Tag (Mittwoch, den 26.04.2017) werden zum „Kundentag“ Kunden und Dienstleister eingeladen – hierzu findet ab 18:00 Uhr ein Get-Together am Stand statt.
Zusätzlich gibt es von Dienstag bis Donnerstag (25. – 27.04.2017) einen Schnellzeichner, der am Stand der AutoVision Messebesucher zeichnen wird; die Bilder dürfen selbstverständlich mit nach Hause genommen werden. Außerdem sorgt AutoVision mit Popcorn und Kaffee für eine kleine Stärkung zwischendurch.
Auch mit dabei und besonders für die junge Zielgruppe interessant: Die „Job and career“-Partner Campushunter und Unicum.
Bianca Freund ist Pressereferentin bei „Job and career“ – einer Plattform der Spring Messe Management GmbH mit Sitz in Mannheim.
Anzeige

Konradin Industrie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de