Startseite » 5G Mobilfunkstandard »

Wegen Coronavirus: GSMA sagt MWC in Barcelona ab

Messe
Wegen Coronavirus: GSMA sagt MWC in Barcelona ab

MWC Barcelona 2020 abgesagt Dmitriy Danilenko Adobe Stock
Dieses Jahr wird es weder Besucher, noch eine Messe geben. Der MWC in Barcelona wurde abgesagt. Bild: Dmitriy Danilenko / stock.adobe.com
Anzeige

Nun also doch die Absage: Der Mobile World Congress (MWC) in Barcelona, die wichtigste Messe für den Mobilfunk, wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Das gaben die Veranstalter am Mittwochabend bekannt. Grund dafür ist die Gefahr durch das Coronavirus und die damit verbundenen Absagen großer Unternehmen. 

Zuletzt hatte der Veranstalter GSMA immer wieder beteuert, dass der MWC vom 24. bis 27. Februar auf jeden Fall stattfinden werde. Allerdings haben auch zusätzliche Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen die Absagenflut nicht verhindern können. Am gestrigen Mittwoch teilten etwa die Telekom, Nokia und andere große Unternehmen mit, in diesem Jahr nicht nach Barcelona kommen zu wollen. Bereits vergangene Woche hatten Konzerne wie Amazon, Ericsson oder Sony ihre Teilnahme abgesagt.

GSMA bedauert die Absage des MWC

Auch die Ankündigung von GSMA, Besucher aus der vom Coronavirus besonders betroffenen chinesischen Provinz Hubei nicht zum Event zuzulassen, zeigte keine Wirkung. Insgesamt sagten dennoch zu viele und zu wichtige Unternehmen ab. Man respektiere und verstehe deren Entscheidung, schreibt GSMA-CEO John Hoffman in eine Statement auf mwcbarcelona.com. Man habe sich „wegen der globalen Sorge bezüglich der Coronavirus-Epidemie, der Reisebedenken und anderer Gründe“ zur Absage der Messe entschieden. Es sei dadurch für die GSMA geworden, das Event abzuhalten.

Hoffman versicherte aber auch, dass man in Barcelona und bei der GSMA bereits an der nächsten Auflage der Messe, der MWC Barcelona 2021, arbeite. Man wolle Besucher und Aussteller auf mwcbarcelona.com auf dem Laufenden halten. (wag)


Kontakt zur GSMA

GSM Association
The Walbrook Building, 25 Walbrook
London
Großbritannien
Tel.: +44 207 3560 600
Email: info@gsma.com
Website: www.gsma.com

Ebenfalls interessant:

Coronavirus: Welche Messen stattfinden – und welche nicht


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de