Messe Stuttgart startet E-Mobility-Allianz elect!

Elektromobilität

Messe Stuttgart startet Elektromobilitäts-Allianz

Mit Hilfe von „elect!“ soll der Wissensstand von Endanwendern zum Thema Elektromobilität erhöht werden. Foto: Olivier Le Moal – Fotolia
Anzeige
„Elect!“ nennt sich die Marketing-Allianz für Elektromobilität, die von der Messe Stuttgart zusammen mit der Agentur FischerAppelt ins Leben gerufen wurde. Unter dem Motto „Electrify your future“ sollen damit das Bewusstsein für Elektromobilität in der Öffentlichkeit gestärkt und Anwender zu allen relevanten Fragen umfassend informiert werden.

„Nur wenn Menschen und Märkte zusammengebracht werden, kann das Zukunftsthema Elektromobilität zu einem nachhaltigen Motor der deutschen Wirtschaft werden!“ So erklärt Ulrich Kromer von Baerle, Geschäftsführungssprecher der Messe Stuttgart, die Motivation zur Gründung einer E-Mobilitäts-Allianz.

Wesentlicher Teil des Messekonzepts zur EVS30
Die Idee zur „Elect!“-Gründung entstand im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen der Messe Stuttgart und der Agenturgruppe FischerAppelt im Vorfeld des 30. International Electric Vehicle Symposium (EVS30). Die Veranstaltung ist eines der weltweit größten Events für Elektromobilität und findet vom 9. bis zum 11. Oktober 2017 statt. Hersteller, Anwender und Entscheider aus der ganzen Welt können sich dann in Stuttgart ein aktuelles, internationales Bild von allen Formen der Elektromobilität machen und neue Trends sowie Einsatzmöglichkeiten des elektrischen Antriebsstrangs diskutieren.
„Elect! unterstützt die Region Stuttgart und den gesamten Automobilstandort Deutschland, sich international im Rahmen der EVS30 als Vorreiter für Elektromobilität zu platzieren“, so Ulrich Kromer weiter. „Eine gute Kommunikation der Vorteile und eine sachliche Aufklärung sind ein wichtiger Baustein für den Erfolg der Elektromobilität in Deutschland – hier greift die Idee der Marketing-Allianz Elect!“, ergänzt Matthias Wesselmann, Vorstand bei FischerAppelt.
Website als zentrale Kommunikationsplattform
Die Messe Stuttgart, FischerAppelt sowie Partner der EVS30 und Unternehmen aus dem Automobil-, Infrastruktur- und Dienstleistungssektor wollen fortan mit gebündelten Kräften daran arbeiten, Elektromobilität als Technologie nachhaltig zu etablieren.
Als erste Maßnahme wurde dazu ein sog. Content-Hub gestartet (den Link dazu finden Sie am Ende des Artikels): Der Hub ist ein zentrales Element in der Kommunikation, der künftig alle Informationen zu Elektromobilität aggregieren und die zentrale Anlaufstelle für Entscheider, Wissenschaftler, Journalisten und alle an E-Mobilität Interessierten darstellen soll. Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen sind herzlich dazu eingeladen, sich der Allianz anzuschließen.
Wolfgang Huonker ist Teamleiter Kommunikation bei der Messe Stuttgart GmbH.
Anzeige

Konradin Industrie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de