Cyber-Sicherheit

XPENG Motors setzt auf G+D Mobile Security bei digitalen Fahrzeugschlüsseln

Quelle: XPENG Motors und G+D Mobile Security
Anzeige

G+D Mobile Security hat XPENG Motors als neuen Kunden gewonnen. Der chinesische Hersteller von Elektroautos wird sein neues Serienfahrzeug mit einem smarten digitalen Fahrzeugschlüssel ausstatten. Wesentliche Bestandteile der Technologien, Lösungen und Services sowie die Infrastruktur werden von G+D geliefert.

Die nächste Fahrzeuggeneration von XPENG Motors, ein hochintelligentes und -performantes Coupé mit dem Namen P7, wird in China mit dem DCK (Digital Car Key)-Service von G+D Mobile Security verfügbar sein. Käufer erhalten zwei NFC (Near Field Communication)-Karten als digitale Schlüssel, mit denen sie das Fahrzeug öffnen, starten und schließen können. Ein herkömmlicher physischer Autoschlüssel wird damit überflüssig. Das DCK-System von G+D ist in die NFC-Lösung von Xiaomi integriert, sodass P7-Fahrer ihren digitalen Autoschlüssel über ihr Xiaomi-Smartphone und das Mobilfunknetz erhalten und teilen können.

Für Hersteller ist bei der Einführung einer digitalen Fahrzeugschlüssellösung die Cyber-Sicherheit eines der wichtigsten Kriterien. G+D Mobile Security liefert Sicherheitstechnologien und -services für den gesamten Lifecycle einer solchen Lösung. Die digitale Fahrzeugschlüssellösung von G+D Mobile Security, die beim XPENG P7 zum Einsatz kommt, beinhaltet folgende Basiskomponenten:

  • DCK Management Server: komplettes Lifecycle-Management des digitalen Fahrzeugschlüssels, einschließlich der Applikation, der Generierung und Verteilung des digitalen Fahrzeugschlüssels sowie der Authentifizierung des Fahrzeugbesitzers;
  • eSE (embedded Secure Element) im Fahrzeug: Zertifizierung nach Common Criteria EAL 5+; sichere Speicherung von Schlüsseln, Zertifikaten und vertraulichen Daten; Sicherung der Verbindung von Serviceplattform und mobilem Gerät; Verifizierung von Authentifizierungsprotokollen und -kommandos;
  • Mobile Security Service: Im Fall von XPENG basiert die mobile Sicherheit auf einem Secure Element im Smartphone. Für Fälle ohne Secure Element nutzt die Lösung das in eine Smartphone-Umgebung integrierte G+D Mobile Security Framework CyWall für die sichere Verwendung und Verwaltung von mobilen Apps auf vernetzten Geräten; sichere Speicherung von digitalen Schlüsseln und Zertifikaten unter Verwendung kryptografischer Verfahren; Sicherung der Verbindung von Serviceplattform und Fahrzeug;
  • TSM (Trusted Service Manager)-Dienste: dynamisches und sicheres Management der Applets und Credentials im eSE im Fahrzeug „over-the-air“.

Die Technologien, Lösungen und Services rund um digitale Fahrzeugschlüssel von G+D Mobile Security sind für den globalen Markt ausgelegt. In China setzen bereits mehrere Fahrzeug-OEMs auf die DCK-Lösung von G+D. Sie planen einen Start des DCK-Services noch in diesem Jahr beziehungsweise Anfang 2020. (rhh)

G+D Mobile Security

Anzeige

Smarte Maschinen im Einsatz

Konferenz „Smarte Maschinen im Einsatz – Künstliche Intelligenz in Unternehmen“ am 15. Oktober 2019

Konradin Industrie

Titelbild additive P2
Ausgabe
P2.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de