Fraunhofer-Gesellschaft

Neue Leitung beim IFF: Arlinghaus ist Nachfolgerin von Schenk

Prof. Dr. Julia C. Arlinghaus Fraunhofer IFF
Prof. Dr. Julia Arlinghaus ist neue Institutsleiterin des Fraunhofer IFF in Magdeburg. Bild: Fraunhofer IFF
Anzeige

Die Universitätsprofessorin Dr. Julia Arlinghaus hat Anfang Oktober die Leitung des Fraunhofer-Instituts für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF in Magdeburg und zeitgleich den Lehrstuhl für Produktionssysteme und -automatisierung an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg übernommen. Sie kann Expertise im Bereich Digitalisierung, Logistik, Verfahrenstechnik und Automatisierung vorweisen. Arlinghaus war zuletzt Inhaberin des Lehrstuhls für das Management für Industrie 4.0 an der RWTH Aachen.

Das Fraunhofer IFF ist Technologiepartner für die Großindustrie, den Mittelstand und kleine Unternehmen der Produktions- und Dienstleistungsbranchen und die öffentliche Hand. Die Wissenschaftler Forschungseinrichtung unterstützen die Industrie beim Planen, Entwickeln, Ausrüsten und Betreiben von Arbeits-, Produktions- und Logistiksystemen.

Arlinghaus studierte Wirtschaftsingenieurwesen mit den Schwerpunkten Produktionstechnologie und Verfahrenstechnik an der Universität Bremen und der Tokyo University, Japan. Sie promovierte 2011 im Schwerpunkt Business Innovation zur Integration intermodaler Transporte in Handelslieferketten an der Universität St.Gallen in der Schweiz. Anschließend war sie als Beraterin für operative Exzellenz und Lean Management bei Porsche Consulting tätig, bis sie 2013 dem Ruf als Professorin für die Optimierung von Produktions- und Logistiknetzwerken an die Jacobs University Bremen folgte.

Seit August 2017 ist sie Lehrstuhlinhaberin für das Management für Industrie 4.0 an der RWTH Aachen. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Gestaltung und Implementierung von Produktionsplanungs- und -steuerungssystemen, Entwicklung von Methoden der Künstlichen Intelligenz, Risikomanagement in globalen Produkionssystemen sowie der Gestaltung von Wertschöpfungsketten in und mit Akteuren in Entwicklungsländern.

„Hohes Maß an Praxisorientierung“

„Die Forschungskompetenz von Julia Arlinghaus zeichnet sich durch ein hohes Maß an Praxisorientierung und Interdisziplinarität aus“, sagt der Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft Prof. Reimund Neugebauer. Zusätzlich lobte er ihre enge Zusammenarbeit mit Unternehmen und Wissenschaftlern. „Ihre Aufgabe wird es nun sein, fortlaufend neue Lösungen für die wichtigsten unternehmerischen Fragestellungen in Sachen Digitalisierung und Automatisierung zu finden.“

Arlinghaus freut sich auf die neue Aufgabe und gibt die Marschrichtung vor: „Wir wollen auch weiterhin Innovations- und Impulsgeber für die heimische Wirtschaft sein und Unternehmen auf ihrem Weg in die Digitalisierung unterstützen.“ Dabei seien sich alle bei IFF der Notwendigkeit von Innovationen für Unternehmen bewusst.

„Die Entwicklung des Fraunhofer IFF seit seiner Gründung 1992 bis heute ist eine großartige Erfolgsgeschichte“, sagt Prof. Dr. Michael Schenk, von dem Arlinghaus die Institutsleitung übernimmt. Schenkt hatte das IFF 25 Jahre geleitet. (wag)


Kontakt zum Fraunhofer IFF

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF
Sandtorstraße 22
39106 Magdeburg
Tel.: +49 391 4090 0
Fax: +49 391 4090 596
E-Mail: ideen@iff.fraunhofer.de
Website: www.iff.fraunhofer.de

Ebenfalls interessant:

Bös neuer Institutsleiter beim Fraunhofer IDMT

Anzeige

Konradin Industrie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de