Preisverleihung

„Axia Best Managed Companies Award“: Das sind die Gewinner

Blick auf das Podium beim BMC Award
In Düsseldorf wurde der diesjährige "Axia Best Managed Companies Award" vergeben. Bild: Rainer Holz / BMC
Anzeige

Das Wirtschaftsunternehmen Deloitte, das Wochenmagazin Wirtschaftswoche und der Bundesverband Deutscher Industrie (BDI) zeichneten kürzlich 16 mittelständische Unternehmen mit dem „Axia Best Managed Companies Award“ (BMC) aus. Den Preis erhielten Unternehmen, die aus Sicht der drei Initiatoren „hervorragend geführt“ werden.

Ziel von Deloitte, Wirtschaftswoche und BDI ist es, Unternehmen zusammenzubringen und ihnen die Chance zu geben, „ein nationales wie globales Ökosystem mittelständischer Unternehmen aufzubauen“, heißt es in einer Mitteilung.

Der „Axia Best Managed Companies Award“ wird an deutsche Mittelständler vergeben, die einen Jahresumsatz von mindestens 150 Millionen Euro machen. Die unternehmerischen Schlüsselbereiche, die die Initiatoren bewerten, sind Strategie, Produktivität und Innovation, Kultur und Commitment sowie Finanzen und Governance.

Die Preise wurden am 9. Mai in Düsseldorf vergeben. Auf der Veranstaltung lobten Deloitte, Wirtschaftswoche und BDI die „hohe Qualität der Gewinner“. Alle Preisträger hätten eine strategische Vision festgelegt und diese auf allen Ebenen ihrer Organisation kommuniziert. 81 Prozent verfügten über ein klares Innovationsmanagement, um neue Geschäftsideen und -felder zu identifizieren. 75 Prozent der Preisträger arbeiteten konsequent an ihrer Unternehmenskultur. Über ein externes Aufsichts- und Beratungsgremium verfügten 81 Prozent.

„Vorbildliches Management, strategischer Weitblick“

Lutz Meyer, Partner bei Deloitte und Leiter des Mittelstandsprogramms, lobte die Gewinner für ihr „vorbildliches Management“, das „strategischen Weitblick mit Innovationskraft, einer nachhaltigen Führungskultur und guter Unternehmensführung verbindet“. Die Unternehmen trügen damit dazu bei, die wirtschaftliche Zukunft des Standorts Deutschland zu sichern. Außerdem seien sie „Vorbilder für andere Unternehmen“.

„Wer als Unternehmer zukunftsfähig sein will, muss in diesen vier Schlüsselbereichen exzellent aufgestellt sein und schon heute wissen, was seine Kunden morgen fordern“, sagt Beat Balzli, Chefredakteur der WirtschaftsWoche. Mit dem Award zeichne man die Mittelständler aus, die diese Herausforderungen meisterten.

Der BMC Award wurde ursprünglich in Kanada ins Leben gerufen, mittlerweile wird er in 13 Ländern verliehen. Dies ist profitabel für die Gewinner, da sie mit der Auszeichnung einen leichten Zugang zu einem nationalen und globalen Ökosystem erfolgreicher Unternehmen erhalten.

Anzeige

Smarte Maschinen im Einsatz

Konferenz „Smarte Maschinen im Einsatz – Künstliche Intelligenz in Unternehmen“ am 15. Oktober 2019

Konradin Industrie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de