Startseite » Arbeitswelt »

Daimler Financial Services wird zu Daimler Mobility AG

Konzern fasst verschiedene Services unter einem Dach zusammen
Daimler Financial Services wird zu Daimler Mobility AG

Daimler Mobility Gebäude
Bild: Daimler
Anzeige

Seit dem 24. Juli firmiert die Daimler Financial Services AG unter dem Namen Daimler Mobility AG. Sie ist für den gesamten Daimler-Konzern als Anbieter von Dienstleistungen im Bereich Finanzierung, Leasing, Versicherung, Flottenmanagement tätig. Darüber hinaus ist das Geschäftsfeld Daimler Mobility ein strategischer Investor in Mobilitätsdienste wie FREE NOW, SHARE NOW oder Blacklane.

Flexible Nutzungsangebote wie Mercedes-Benz Rent (Mietwagen-Verleih) oder Mercedes me Flexperience (‚car on demand‘–Lösung) komplettieren das Mobilitäts-Ökosystem. Im Zuge der beschlossenen Umsetzung des Projekts Zukunft des Daimler-Konzerns wird die Daimler Mobility AG neben der Mercedes-Benz AG und der Daimler Truck AG eine der drei rechtlich selbständigen Einheiten unter dem Dach der Daimler AG sein.

„Wir finanzieren Mobilität. Wir versichern Mobilität. Wir entwickeln für unsere Kunden maximal flexible Lösungen wie Miete oder Abo-Modelle“, sagt Franz Reiner, Vorstandsvorsitzender der Daimler Mobility AG. Außerdem ist die Mobility AG ein aktiver Gesellschafter in mehreren Mobilitätsdiensten. Kunden würden auch Mobilitätslösungen durch Gemeinschaftsunternehmen mit Partnern wie der BMW Group oder der Geely Group Company geboten.

Seit Februar 2019 bestehen die Joint Ventures der Daimler AG und der BMW Group im Bereich On-Demand-Mobilität. Zum 30. Juni 2019 nutzten laut Firmenangaben mehr als 75 Millionen Menschen die Mobilitätsdienste der fünf Joint Ventures für Ride-Hailing (FREE NOW), Car Sharing (SHARE NOW), Multimodalität und On-Demand Mobility (REACH NOW), Parken (PARK NOW) sowie Laden (CHARGE NOW). Im bisherigen Jahresverlauf wurden 269 Millionen Transaktionen über die Dienste des Joint-Venture-Verbunds vorgenommen, so das Unternehmen.

Namen ausländischer Services bleiben erhalten

Dem Geschäftsfeld Daimler Mobility zugeordnete Unternehmen wie etwa die ausländischen Mercedes-Benz Financial Services Gesellschaften oder auch die Mercedes-Benz Bank AG treten weiterhin unter ihren Firmen auf. Mit der Berufung von Jörg Lamparter als Vorstand für „Digital and Mobility Solutions“ hat das Unternehmen diese Geschäftsaktivitäten seit dem 1. Juni 2019 als eigenständiges Vorstandsressort entsprechend aufgewertet. Mit dem neuen Unternehmens-Purpose „WE MOVE YOU“ unterstreicht Daimler Mobility zudem den eigenen Anspruch, den Kunden jederzeit eine Vielzahl an Mobilitätslösungen anzubieten. (wag)

Ebenfalls interessant:

BBA nutzt flächendeckend 5G in chinesischen Werken


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de