Startseite » Arbeitswelt »

Stuttgarter Maschinen- und Anlagenbauer Dürr übernimmt Böblinger Techno-Step GmbH

Maschinen- und Anlagenbau
Dürr übernimmt Mehrheit an Techno-Step GmbH

Der Maschinen- und Anlagenbauer Dürr übernimmt die Mehrheit von Techno-Step
Der Maschinen- und Anlagenbauer Dürr übernimmt die Mehrheit von Techno-Step.
Bild: Dürr AG
Anzeige

Der Maschinen- und Anlagenbauer Dürr stärkt seine Marktposition im Bereich digitale Produkte: Die Stuttgarter Aktiengesellschaft hat die Mehrheit an der Techno-Step GmbH übernommen. Techno-Step entwickelt Systeme zur Prozessdatenanalyse und -diagnose und nimmt diese in Betrieb. Die Übernahme ist ein weiterer Schritt der Strategie von Dürr, Software-Lösungen auf Basis von Datenanalyse zu entwickeln. Kunden können so die Verfügbarkeit ihrer Anlagen messen und ihre Produktionsprozesse effizienter gestalten. 

Die Produkte von Techno-Step kommen weltweit vor allem in Lackieranlagen großer deutscher Automobilhersteller zum Einsatz, schreibt Dürr in einer Pressemitteilung. Durch die Hard- und Software des Böblinger Unternehmens lassen sich nun auch Bestands- und Fremdanlagen intelligent vernetzen. Sie werden mit den DXQ-Softwareprodukten von Dürr kombiniert.

Dürr und Techno-Step machen alte Roboter fit für Zukunft

Das hilft Unternehmen dabei, etwa Roboter älterer Generationen fit für die Industrie 4.0 zu machen. Mit den Lösungen von Techno-Step und Dürr werden die alten Roboter dazu befähigt, in Zukunft Daten auszutauschen. Auf diese Weise können Kunden dann Prozesse analysieren.

Ein weiterer Vorteil, der den Kunden zugute kommen soll: Die Hard- und Software von Techno-Step wird unter anderem durch Prozesssimulationen sowie automatisch generierte Meldungen und Prognosen (Machine Learning) von Dürr ergänzt.

Dürr ist Anbieter digitaler Lösungen in Automobilwerken

„Durch die enge Zusammenarbeit mit den Experten von Techno-Step setzen wir unseren Weg fort, der führende Anbieter für digitale Lösungen in kompletten Automobilwerken zu werden“, sagt der CEO und stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Dürr AG, Jochen Weyrauch. Weyrauch ist im Unternehmen außerdem für das Lackieranlagen- und Endmontagegeschäft zuständig.

Die Techno-Step GmbH wurde 2003 von Markus Schultheiß gegründet. Der Gründer soll auch nach der Mehrheits-Übernahme von Dürr Geschäftsführer bleiben, teilen die Unternehmen mit. Im Geschäftsjahr 2018/2019 erzielte Techno-Step einen Umsatz von 3,5 Millionen Euro. Das Böblinger Unternehmen bietet neben den Systemen für Prozessdaten-Analyse auch IT-Services, Consulting und Trainings an. (wag)


Kontakt zu Dürr

Dürr AG
Carl-Benz-Str. 34
74321 Bietigheim-Bissingen
Tel.: +49 7142 780
E-Mail: info@durr.com
Website: www.durr.com

Ebenfalls interessant:

Dürr wächst mit Produktionstechnik für Elektroautos


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de