Startseite » Arbeitswelt »

Fanuc liefert 3.500 Roboter an Automobilkonzern BMW

Automobilindustrie
Fanuc liefert 3.500 Roboter an BMW

Fanuc liefert Roboter an BMW Modell CR-7iA
Fanuc liefert 3.500 Roboter an BMW. Im Bild: Das Robotermodell CR-7iA. Bild: scharfsinn86 / stock.adobe.com
Anzeige

Der Industrieroboterhersteller Fanuc wird rund 3.500 Roboter an den bayrischen Automobilkonzern BMW liefern. BMW wird mit den Maschinen neue Produktionslinien und Werke ausstatten, gaben die Unternehmen jetzt in einer Pressemitteilung bekannt. Die Fanuc-Roboter sollen demnach bei der Herstellung aktueller und zukünftiger Generationen von BMW-Modellen eingesetzt werden.

Die ersten Roboter wurden bereits Ende 2019 installiert, scheibt Fanuc. In den kommenden Jahren sollen weitere Maschinen an deutschen und internationalen Produktionsstandorten der BMW Group folgen. Für Fanuc sei es ein wichtiger Meilenstein, als Strategiepartner von BMW mit diesem Projekt beauftragt worden zu sein, freut sich Ralf Winkelmann, Geschäftsführer von Fanuc Deutschland.

„Wir investieren nachhaltig in unsere Produktentwicklung und bauen das Service-Netzwerk weiter aus, um unsere Kunden überall auf der Welt zu unterstützen“, gibt Winkelmann einen kurzen Ausblick auf die nähere Zukunft. Man wolle außerdem neue Technologien entwickeln, die die Fahrzeugproduktion – unter anderem durch die Mithilfe von intelligenten Robotern – moderner und effizienter machen.

Auch neu entwickelte Fanuc-Roboter werden bei BMW eingesetzt

Bei BMW werden künftig unterschiedliche FANUC-Robotermodelle zum Einsatz kommen – darunter auch neu entwickelte, die auf die individuellen Anforderungen des Kunden zugeschnitten wurden, schreibt Fanuc. Die verschiedenen Roboter sollen überwiegend beim Karosserie-Rohbau sowie bei der Fertigung von Türen und Motorhauben genutzt werden.

Fanuc liefert weltweit mehr als 100 verfügbare Robotermodelle aus und verfügt damit über die größte Bandbreite an Robotern für den industriellen Einsatz. Weltweit wurden nach Angaben des Unternehmens bereits mehr als 600.000 Fanuc-Roboter installiert. (wag)


Kontakt zu Fanuc und BMW

Fanuc Deutschland GmbH
Bernhäuser Straße 36
73765 Neuhausen a.d.F.
Tel.: +49 7158 1282 0
E-Mail: info@fanuc.de
Website: www.fanuc.de

Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft (BMW AG)
Petuelring 130
80788 München
Tel.: +49 89 1250 1600 0
E-Mail: kontakt@bmw.de
Website: www.bmw.de

Ebenfalls interessant:

BMW baut Produktion von E-Antrieb weiter aus


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de