Startseite » Arbeitswelt »

Ralf Brandstätter ist neuer CEO bei Volkswagen Pkw – Diess gibt Posten ab

Personalwechsel
Ralf Brandstätter ist neuer CEO bei Volkswagen Pkw

Ralf Brandstätter, hier vor einem ID.3, wurde zum CEO der Marke Volkswagen berufen.
Ralf Brandstätter, hier vor einem ID.3, wurde zum CEO der Marke Volkswagen berufen.
Bild: Volkswagen AG
Anzeige

Der Volkswagen-Konzern ordnet die Zuständigkeiten bei der Führung von Marke und Konzern neu. Das schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Ab dem 1. Juli 2020 wird Ralf Brandstätter, aktuell COO von Volkswagen Pkw, die Kernmarke führen. Bislang hatte Herbert Diess, der Vorstandsvorsitzender des VW-Konzerns, beide Funktionen in Personalunion verantwortet. 

Volkswagen begründet den Schritt damit, dass Herbert Diess durch den Aufstieg von Brandstätter mehr Freiraum für seine Aufgaben als Konzernchef habe. Dem Handelsblatt zufolge wurde aber Anfang der Woche im Aufsichtsrat gar über Diess‘ Rauswurf beraten.

Was war passiert? Diess hatte kürzlich vor 3.400 Topmanagern die Präsidiums-Mitglieder beschuldigt, Firmeninterna an die Medien weiterzugeben. Er sagte: „Das sind Straftaten, die im Aufsichtsratspräsidium passiert und dort offensichtlich zugeordnet werden können.“

Daraufhin kam der Aufsichtsrat zu einer außerordentlichen Sitzung am vergangenen Donnerstag zusammen. Laut Handelsblatt favorisierten dort einige Mitglieder die Entlassung von Diess. Es habe dann jedoch formale Bedenken gegeben.

Am Montag fiel dann die Entscheidung, Diess‘ Macht deutlich einzuschränken. Deshalb wurde ihm nun die Verantwortlichkeit für die Marke entzogen.

Herbert Diess entschuldigt sich beim Aufsichtsrat

Mittlerweile hat sich Diess „in aller Form bei den Mitgliedern des Aufsichtsrates für die Äußerungen entschuldigt“, heißt es von Seiten des VW-Konzerns.

Diess habe erklärt, dass diese unangemessen und falsch waren. Der Aufsichtsrat nahm die Entschuldigung von Diess an und werde ihn auch künftig bei seiner Arbeit unterstützen, schreibt VW.

Ralf Brandstätter neuer CEO bei Volkswagen Pkw

Herbert Diess wird im Konzernvorstand weiterhin die Gesamtverantwortung des Bereichs Volkswagen Pkw und der Markengruppe Volumen behalten, teilt Volkswagen mit.

Der Konzern hat in den vergangenen Jahren die Weichen für eine konsequente Ausrichtung auf E-Mobilität gestellt. Außerdem wurden Strukturen im Hinblick auf die Digitalisierung des Automobils geschaffen. Um diesen Weg jetzt weiter zu verfolgen, habe der Konzernvorstand beschlossen, Ralf Brandstätter zum 1. Juli 2020 zum CEO der Marke Volkswagen Pkw zu berufen.

„Ralf Brandstätter gehört zu den erfahrensten Managern des Unternehmens. Er hat bereits in den zurückliegenden zwei Jahren Volkswagen als COO erfolgreich geführt und die Transformation der Marke an entscheidender Stelle mitgestaltet“, lobt Diess seinen Nachfolger.

Diess freue sich daher, dass Brandstätter die Entwicklung von VW als CEO weiter vorantreiben werde.

Bis 2025 will Volkswagen 1,5 Millionen E-Autos verkaufen

Der Volkswagen-Konzern sieht sich nach seinem Rekordjahr 2019 für die Zukunft bestens gerüstet.

VW mache sich mit neuen Fahrzeugen auf den Weg zur emissionsfreien Mobilität. Bis 2025 will man mindestens 1,5 Millionen E-Autos verkauft haben. Neben der Elektrifizierung will die Marke auch die Digitalisierung mit Nachdruck vorantreiben.

„Für Volkswagen ist der Kurs in die Zukunft gesetzt. Auf Basis der Strategie Transform 2025+ entwickelt sich die Marke zu einem führenden Anbieter für CO2-neutrale Mobilität und ist auf dem Weg zu einem digitalen Tech-Unternehmen“, sagt Ralf Brandstätter.

Stefan Sommer verlässt Volkswagen nach zwei Jahren

Zudem wird Stefan Sommer zum 30. Juni 2020 aus dem Vorstand der Volkswagen AG ausscheiden. Sommer war mit Wirkung zum 1. September 2018 zum Mitglied des Vorstands für das Ressort Komponente und Beschaffung berufen worden.

Volkswagen teilt mit, dass Sommer das Unternehmen auf eigenen Wunsch „im besten gegenseitigen Einvernehmen“ verlasse. Bis auf weiteres werde das Vorstandsressort kommissarisch von Frank Witter verantwortet. (wag)


Kontakt zu Volkswagen


Volkswagen AG
Berliner Ring 2
38440 Wolfsburg
Tel.: +49 5361 90
E-Mail: kundenbetreuung@volkswagen.de
Website: www.vw.de

Ebenfalls interessant:

VW zieht nach Gewinneinbruch Prognose für 2020 zurück


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de