Digital-Campus

SAP investiert 200 Millionen in Berliner Standort

SAP Data Center Walldorf
Hauptquartier des Softwareherstellers: Das SAP Data Center in Walldorf. Bild: Norbert Steinhauser/SAP SE
Anzeige

Der Softwarehersteller SAP baut seine Präsenz in Berlin weiter aus. Das Unternehmen will laut Pressemitteilung in den kommenden Jahren mehr als 200 Millionen Euro in einen Campus nahe des Berliner Hauptbahnhofs investieren. Auf mehr als 30.000 Quadratmetern im „Quartier Heidestrasse“ – der sogenannten Europacity – sollen bis zu 12.000 Mitarbeiter Platz finden. SAP will den Digital-Campus Ende 2022 beziehen.

„Die Hauptstadt und ihr Tech-Ökosystem sind für uns und unsere Kunden nicht mehr wegzudenken“, sagt SAP-Technologievorstand Jürgen Müller. „Das gilt im Hinblick auf die Innovationen der Zukunft als auch auf den Standort Berlin als wichtiger Arbeitsmarkt. Berlin hat wie wohl keine andere Hauptstadt eine Strahlkraft über Europa hinaus.“

Mit dem neuen Standort stärkt SAP Technologiethemen wie Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen und Blockchain. Derzeit ist das Unternehmen mit mehreren Büros in Berlin-Mitte und Schönefeld, dem DATA SPACE by SAP sowie dem SAP Innovation Center Potsdam in der Hauptstadtregion vertreten.

„SAP hat den Wandel Berlins seit der Wiedervereinigung und die Entwicklung zur Digitalhauptstadt in den vergangenen Jahren maßgeblich mitgestaltet und ist hier stetig gewachsen“, unterstreicht Michael Müller, Berlins regierender Bürgermeister. „Die Entscheidung, im Quartier Heidestrasse einen gemeinsamen Campus zu entwickeln, ist für die Mitarbeiter in Berlin und die Stadt insgesamt eine fantastische Nachricht und ein starkes Signal für die Wissenschafts- und Forschungsstadt Berlin. Ich freue mich sehr über das neue Zentrum der Digitalwirtschaft im Herzen der Stadt und wünsche SAP für das Projekt alles Gute.“

Technologische Innovationen und smarte Gebäude

Das Quartier Heidestrasse ist ein Projekt der Taurecon Real Estate Consulting GmbH, die mit SAP einen langfristigen Mietvertrag für die Flächen abgeschlossen hat. Das Gebäude wird auf dem neuesten Stand der technologischen Innovationen sein und den Besuchern sowie Mitarbeitern smarte Gebäudetechnologie bieten, verspricht SAP in einer Pressemitteilung.

„Wir freuen uns sehr, dass SAP in unser Bürogebäude QH Track im Quartier Heidestrasse ziehen wird. Mit dieser Entscheidung entsteht hier ein digitaler Hub, der nicht nur hervorragend in unser Konzept eines smarten und digitalen Quartiers passt, viel mehr werden die Mitarbeiter von SAP den lebendigen Campus des Quartier Heidestrasse mit prägen“, sagt Thomas Bergander, Geschäftsführer der Quartier Heidestraße GmbH. (wag)


Kontakt zu SAP

SAP Deutschland SE & Co. KG
Hasso-Plattner-Ring 7
69190 Walldorf
Tel.: +49 62277 47474
Fax: +49 62277 57575
E-Mail: info.germany@sap.com
Website: www.sap.com

Ebenfalls interessant:

Bund will mehr Geld in die KI-Forschung investieren

Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Konradin Industrie

Titelbild mav Innovation in der spanenden Fertigung 12
Ausgabe
12.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de