„Data Intelligence“

FactoryEye ebnet den Weg zur Industrie 4.0

Quelle: Magic Software Enterprises
Anzeige

Mit der Data Intelligence Plattform „FactoryEye“ ebnet Magic Software Unternehmen aus Maschinenbau, Produktion und der fertigenden Industrie den Weg zu Industrie 4.0. Dazu intergiert sie die IT-Kernsysteme und Anlagen und Maschinen von Herstellern, indem sie große Daten aus mehreren Silos sammelt und analysiert.

Bei FactoryEye handelt es sich um eine kostengünstige und flexible Hybrid Plattform. Sie gewährleistet eine reibungslose Integration zwischen bestehenden IT-Kernsystemen, Cloud-Systemen, Anlagen und Maschinen von Herstellern, indem sie große Daten aus mehreren Silos sammelt und analysiert. Die benutzerfreundlichen Dashboards des Produktes ermöglichen es Entscheidern, alle notwendigen Analysen zu visualisieren und in Echtzeit bereitzustellen, um zeitnah und intelligent datenbasierte Entscheidungen zu treffen. Mit FactoryEye lassen sich die Produktivität verbessern, Lieferzeiten verkürzen und Fertigungsprozesse exakter kontrollieren, was sich in einer höheren Kundenzufriedenheit und gesteigerten Gewinnmargen ausdrücken kann.

Die Lösung bietet Dutzende vorkonfigurierter Konnektoren für eine Reihe von Unternehmensanwendungen und MRP-Systemen, darunter SAP, JD Edwards und Infor, sowie MES-, CRM- und PLM-Systeme. Die Entwicklung von FactoryEye erfolgte auf Basis fundierter Kenntnisse im Produktionsumfeld und langjährigen Erfahrungen mit Fertigungskunden von Magic Software. Es entstand aus der Notwendigkeit, für produzierende Unternehmen den Übergang zur Industrie 4.0 von der Planung bis zur Implementierung zu vereinfachen.
Führenden Marktanalysten zufolge wird der Markt für Industrie 4.0 Produkte und Dienstleistungen von 119 Mrd. $ im Jahr 2020 auf 310 Mrd. $ im Jahr 2023 ansteigen und eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 27% erreichen.

„Mit unserem erweiterten Softwareportfolio um „FactoryEye“ können wir unseren neuen und bestehenden Kunden aus Maschinenbau, Produktion und fertigender Industrie eine umfassende Industrie 4.0 Lösung anbieten“, kommentiert Guy Bernstein, CEO von Magic Software. „Dies entspricht unserer Strategie, unser Technologieangebot für höchste Ansprüche zu erweitern. „FactoryEye“ ergänzt unsere jüngste Übernahme der Low-Code-Plattform PowWow für plattformübergreifende Anwendungen. Die Kombination aus Akquisitionen und kontinuierlichen Verbesserungen unserer Kernprodukte versetzt uns in die Lage, unser Wachstum weiter zu beschleunigen. Wir werden ein starker Akteur in der digitalen Transformation und Industrie 4.0 Revolution sein.“ (rhh)

Magic Software Enterprises

Anzeige

Smarte Maschinen im Einsatz

Konferenz „Smarte Maschinen im Einsatz – Künstliche Intelligenz in Unternehmen“ am 15. Oktober 2019

Konradin Industrie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de