Next Level Picking

Glass-Datenbrille bei Picavi

Picavi kann seine Kunden ab Ende Mai die neue Datenbrille Glass Enterprise Edition 2 für die effiziente Kommissionierung mit der Pick-by-Vision-Lösung zur Verfügung stellen. Bildquelle: Glass.
Anzeige

Picavi bietet in diesen Tagen seinen Kunden ein überarbeitetes Google-Produkt, das die unterstützte Kommissionierung mittels tragbarer Datenverarbeitung auf ein neues Level hebt: Als einer von nur 16 globalen Partnern von Glass erweitert der Anbieter der smarten Pick-by-Vision-Lösung sein Hardware-Portfolio um die Datenbrille Glass Enterprise Edition 2. Das Brillen-Upgrade ermöglicht unter anderem mehr Leistung, eine verbesserte Energiebilanz und eine höhere Kompatibilität. Diese neuen Features sorgen in Verbindung mit den darauf abgestimmten Software-Komponenten von Picavi für noch mehr Effizienz im visuell geführten Kommissionierprozess.

Die Brillen von Glass sind ein integraler Bestandteil des Picavi-„Ökosystems“ aus Hard- und Softwarelösungen für den Pick-by-Vision-Einsatz. „Von Anfang an und noch immer legen wir Wert auf ein perfektes Zusammenspiel unseres gesamten Portfolios. Das wissen auch die Anwender zu schätzen: Unsere smarte Lösung für die Intralogistik wird branchenweit eingesetzt. Maßgeblich für unseren Erfolg ist auch die enge Partnerschaft mit Glass, die für beide Seiten Synergien erzeugt. Mit dem neuen Modell Glass Enterprise Edition 2 profitieren unsere Kunden von einer Datenbrille der neuesten Generation, die die perfekte Balance zwischen den bewährten Konzepten der Vorgänger und den neuesten Funktionen und Leistungen hält“, erläutert Carsten Funke, Chief Sales Officer bei Picavi, die Zusammenarbeit mit Google.

Die Glass Enterprise Edition 2 kommt mit einer ganzen Reihe frischer technischer Spezifikationen auf den Markt. So haben ihr die Entwickler einen Qualcomm-Quad-Prozessor spendiert. Zudem kommt das Betriebssystem Android 8.1, auch bekannt als Android Oreo, zum Einsatz. Das macht die Brille nicht nur schneller, sondern gewährleistet zusätzlich eine längere Akkulaufzeit. Optimiert wurde außerdem die Konnektivität durch die höchstmöglichen Standards bei der Übertragungstechnik. Für ein flexibleres und individuelleres Arbeiten ist die Glass Enterprise Edition 2 darüber hinaus Teil der Android-Open-Source-Plattform.

„Mit der Glass Enterprise Edition 2 bringen wir eine State-of-the-Art Datenbrille auf den Markt, die auf die konkreten Anforderungen der Logistikanwender abgestimmt ist: schnelle, flexible und ergonomische Kommissionierprozesse mit maximaler Transparenz sowie einer geringstmöglichen Fehlerquote. Dabei unterstützen uns auch unsere ausgewählten Partner wie Picavi, deren umfassendes Intralogistik- und Wearables-Know-how in die Weiterentwicklung unserer Produkte miteinfließt“, sagt Jay Kothari von der Projektleitung bei Glass. (rhh)

Picavi

Anzeige

Smarte Maschinen im Einsatz

Konferenz „Smarte Maschinen im Einsatz – Künstliche Intelligenz in Unternehmen“ am 15. Oktober 2019

Konradin Industrie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de