Kommunikation in der Produktion

Rockwell Automation sorgt für noch sicherere industrielle Steuerungen

Quelle: Rockwell Automation
Anzeige

Industrielle Betriebe sind zunehmend vernetzt und benötigen daher verstärkten Schutz vor einer Vielzahl von Sicherheitsrisiken – vom Diebstahl von Geschäftsgeheimnissen bis hin zu System-Hacks, die zu Produktionsausfällen oder gar Verletzungen von Mitarbeitern führen könnten. Die Lösungen von Rockwell Automation verfügen über integrierte Sicherheit, die auf führenden Sicherheitsstandards und Kommunikationsprotokollen basieren, um diesen Schutz bereitzustellen.

Die neuen Kommunikationsmodule ControlLogix EtherNet/IP von Allen-Bradley gehören zu den ersten industriellen Geräten auf dem Markt, die das CIP Security-Protokoll von ODVA nutzen. Beim Einsatz im Fertigungsbetrieb stellt CIP Security sicher, dass zwischen den Geräten die richtigen Informationen übertragen werden – ohne unbefugten Zugriff oder Datendiebstahl. CIP Security ist das erste industrielle Automatisierungsprotokoll, dass den Transport Layer Security (TLS) unterstützt.

Die verbesserten Steuerungen ControlLogix 5580 von Allen-Bradley gehören zu den weltweit ersten Steuerungen, die gemäß IEC 62443-4-2 zertifiziert sind. Dieser Standard definiert die technischen Sicherheitsbestimmungen für industrielle Automatisierung und Steuerungskomponenten. Rockwell Automation hatte das verbesserte Produktsortiment sowie weitere Lösungen auf der Hannover Messe vorgestellt. (rhh)

Rockwell Automation

Anzeige

Smarte Maschinen im Einsatz

Konferenz „Smarte Maschinen im Einsatz – Künstliche Intelligenz in Unternehmen“ am 15. Oktober 2019

Konradin Industrie

Titelbild Beschaffung aktuell 10
Ausgabe
10.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de