Digitale Herdenimmunität

Malware-Impfungen für besseres Erkennen von Phishing-Mails

Quelle: Dunkel GmbH
Anzeige

Viren, Würmer, Trojaner: Oft gelangen sie gut getarnt als Anhang täuschend echter Phishing-Mails ins System und bedrohen Computer und Unternehmensnetzwerk. IT-Experte Dunkel GmbH stellt mit seiner Malware-Impfung eine Vorsorge-Leistung bereit, die die Aufmerksamkeit der Belegschaft gegenüber schädlichen Mails schärft und IT-Leitern praxisnahes Rüstzeug für interne Datensicherheit-Schulungen liefert. Futter für die Immunisierung gewinnt der Service aus den Ergebnissen der Mail-Security-Lösung Safe Cascade.

Geschulte Augen erkennen schädliche Mails besser. Gerade im Vertrauen auf gute Technik erlahmt oft die nötige Wachsamkeit, um Auffälligkeiten bei Nachrichten zu erkennen. Damit jeder einzelne Mitarbeiter um die Gefahren weiß, im Hinterkopf behält und das Risiko einer Infektion minimiert, verabreicht die Dunkel GmbH regelmäßig Malware-Impfungen als Vorsorge-Einheit. Das schärft den Blick für lauernde Gefahren im Postfach und schult Teams im achtsamen Umgang mit Nachrichten auch unter Zeitdruck.

Die Experten von Dunkel knöpfen sich dazu eine Phishing-Mail vor, die die Safe Cascade als schädlich entlarvt hat. Sie entfernen den virenbefallenen Anhang und tauschen ihn durch eine unschädliche Anlage aus. Diese dem betrügerischen Original täuschend ähnliche Mail wird dann gezielt und unangekündigt an Mitarbeiter verschickt. Anschließend messen die hessischen Security-Fachleute die Klick-Raten. Nach einem gewissen Zeitraum präsentieren sie den Zuständigen die anonymisierten Ergebnisse, welche als Daten für interne Schulungsmaßnahmen zur elektronischen Sensibilisierung dienen.

Security-Lösung Safe Cascade blockiert schädliche Mails

Safe Cascade macht Junk-Ordner obsolet, indem sie schädliche Mails noch vor dem Eindringen ins Unternehmensnetzwerk prüft und gegebenenfalls abwehrt. Zunächst durchläuft die Nachricht eine Reihe parallelgeschalteter, eigenentwickelter Virenscanner, die unter anderem verhaltensbasierte Analysen nutzen und Rückschlüsse auch bei unbekannten Viren zulassen.

Die Bewertungen dieser einzelnen Scanner münden in eine gemeinsame maschinelle „Expertenmeinung“. Liegt die SPAM-Wahrscheinlichkeit bei über 99,99, wird die Mail nicht angenommen. Zum Entlarven bekannter Viren greift Safe Cascade auf Schwarm-Wissen zurück: Das Programm gleicht Prüfnummern verdächtiger Anhänge in einem Verzeichnis nahezu aller internationaler Virenscanner ab. Diese Kombination verschiedener Analysewerkzeuge und treffgenaue Verfahrensabstimmung führt zu einer überdurchschnittlichen Spam-Erkennungsrate von über 99 Prozent. (rhh)

Zur Website der Dunkel GmbH

Anzeige

Smarte Maschinen im Einsatz

Konferenz „Smarte Maschinen im Einsatz – Künstliche Intelligenz in Unternehmen“ am 15. Oktober 2019

Konradin Industrie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de