Forschung

Strategische Partnerschaft von Schaeffler und Fraunhofer

Georg Rosenfeld (Fraunhofer, li.) mit Peter Gutzmer, Technologievorstand bei Schaeffler, im „Fraunhofer-Future Work Lab“. Foto: Ludmilla Parsyak – Fraunhofer IAO
Anzeige
Die Schaeffler AG kooperiert bereits seit vielen Jahren mit einzelnen Fraunhofer-Instituten und auf bestimmten Gebieten. Nun sind der Zulieferer und die Fraunhofer-Dachgesellschaft eine strategische Partnerschaft eingegangen, um die Zusammenarbeit in Zukunft weiter zu vertiefen.

Wie sehen die Fabrik und der Arbeitsplatz der Zukunft aus – wie gestaltet sich die moderne, emissionsfreie Mobilität in einem städtischen, stark digitalisierten Umfeld? Bei derartigen Fragestellungen wollen Schaeffler und Fraunhofer künftig strategisch und langfristig zusammenarbeiten: Der regelmäßige Austausch über den Wandel in der Welt und die daraus resultierenden Herausforderungen und Möglichkeiten sollen dabei im Mittelpunkt stehen.

Technologien für die Praxis

„Die zukünftige Mobilität wird durch neue Formen der Fortbewegung in urbanen Bereichen geprägt sein; die Digitalisierung wird die heutige Welt weiter verändern und Potenziale für neue serviceorientierte Geschäftsmodelle in allen Industrien ermöglichen. Wir freuen uns, dass wir dabei mit Fraunhofer die größte Forschungsorganisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa an unserer Seite haben“, so Dr. Peter Gutzmer, Technologievorstand Schaeffler AG, bei der Unterzeichnung der strategischen Partnerschaft.
Schaeffler und Fraunhofer wollen durch die Partnerschaft Technologien schneller und zielgerichteter in die praktische Anwendung überführen. Über die letzten Jahre hatte sich die Zusammenarbeit stetig erweitert und vertieft, wobei der Fokus auf die Themenfeldern Fertigungstechnologie, Material- und Beschichtungstechnik, Tribologie, umweltfreundliche Antriebe und Energiespeicher gelegt wurde. In diesem Licht betrachtet erscheint der nun erfolgte Schritt durchaus konsequent.
Thorsten Möllmann ist Leiter der Unternehmenskommunikation bei der Schaeffler AG in Herzogenaurach.
Anzeige

Smarte Maschinen im Einsatz

Konferenz „Smarte Maschinen im Einsatz – Künstliche Intelligenz in Unternehmen“ am 15. Oktober 2019

Konradin Industrie

Titelbild QUALITY ENGINEERING pq3
Ausgabe
pq3.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de