Startseite » Personalmeldungen »

Helene Svahn und Olaf Koch sollen Mandat im Daimler-Aufsichtsrat erhalten – Porth verlässt Unternehmen

Personalwechsel
Daimler besetzt Aufsichtsrat neu – Porth verlässt Unternehmen

Daimler Logo
Die Daimler AG passt ihr Aufsichtsgremium an.
Bild: Daimler

Die Daimler AG besetzt ihren Aufsichtsrat neu. Das hängt mit der geplanten Abspaltung des Lkw- und Busgeschäfts zusammen. Die bisherigen Daimler-Aufsichtsratsmitglieder Marie Wieck und Joe Kaeser geben daher ihre Mandate auf und konzentrieren sich künftig auf den Aufsichtsrat der börsennotierten Daimler Truck. Joe Kaeser soll für das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden vorgeschlagen werden, heißt es von Daimler.

Als Nachfolger im Aufsichtsrat der Daimler AG werden der Hauptversammlung Helene Svahn und Olaf Koch vorgeschlagen. Die Wahl soll im Herbst auf einer außerordentlichen Hauptversammlung erfolgen, bei der die die Aktionäre ebenfalls über die Abspaltung von Daimler Truck entscheiden.

„Daimler steht vor einer historischen Neuausrichtung mit dem Ziel, die erfolgreichen Pkw- und Van-Aktivitäten sowie den Weltmarktführer Daimler Trucks & Buses als eigenständige Unternehmen zu positionieren“, sagt Bernd Pischetsrieder, Aufsichtsratsvorsitzender der Daimler AG.

Dazu gehöre auch die Besetzung der Aufsichtsgremien mit erfahrenen Mitgliedern. Pischetsrieder dankt Marie Wieck und Joe Kaeser für ihre Arbeit und freut sich auf deren Nachfolger Helene Svahn und Olaf Koch.

Helene Svahn kommt vom Nutzfahrzeug-Hersteller Haldex

Die Schwedin Helene Svahn war bis Juni 2021 CEO des börsennotierten schwedischen Nutzfahrzeug-Zulieferers Haldex.

Seit 2008 ist sie als Professorin am KTH Royal Institute of Technology in Stockholm im Fachbereich Nanobiotechnologie tätig. Svahn hat einen Doktortitel (PhD) in Elektrotechnik und einen Masterabschluss in Molekularbiotechnologie.

Helene Svahn, Olaf Koch Daimler
Helene Svahn und Olaf Koch wurden für den Daimler-Aufsichtsrat vorgeschlagen. Bild: Daimler, Montage: industrie.de

Olaf Koch startete seine Management-Karriere bei der damaligen Daimler-Benz AG und fungierte von 2002 bis 2007 als Finanzvorstand der Mercedes-Benz Car Group der DaimlerChrysler AG.

Im Oktober 2007 wechselte Koch als Managing Director zur Beteiligungsberatung Permira. Im Oktober 2009 trat er als Chief Financial Officer (CFO) in die Metro Gruppe ein und wurde dort später zum Chief Executive Officer (CEO) berufen. Der Diplom-Betriebswirt ist aktuell Partner und Managing Director bei der Zintinus GmbH.

Joe Kaeser ist bereits seit April 2021 im Aufsichtsrat der Daimler Truck AG, im Oktober 2021 wird er sein Mandat im Aufsichtsgremium der Daimler AG aufgeben.

Marie Wieck, seit 2018 im Aufsichtsrat der Daimler AG, gibt ihr Mandat ebenfalls im Oktober 2021 auf. Ihren Aufsichtsratssitz in der Mercedes-Benz AG stellt sie Ende Juli 2021 zur Verfügung.

Wilfried Porth verlässt die Daimler AG

Gleichzeitig geht bei der Daimler AG eine Ära zu Ende: Nach 13 Jahren im Vorstand und 37 Jahren im Unternehmen legt Wilfried Porth sein Vorstandsmandat im Dezember 2021 nieder.

Dies erfolge auf eigenen Wunsch zum Zeitpunkt der Neuausrichtung der Daimler AG mit der geplanten Abspaltung von Daimler Truck, schreibt das Unternehmen.

Der Aufsichtsrat hat Sabine Kohleisen (57) zur Nachfolgerin von Porth als Personalvorständin und Arbeitsdirektorin bestimmt. (wag)

Daimler, Traton und Volvo bauen europäisches Hochleistungs-Ladenetz für Lkw


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de