Startseite » Technik »

Deutschlandvergleich: Diese Städte sind bei der Digitalisierung Vorreiter

Smart City Index
Deutschlandvergleich: Diese Städte sind bei der Digitalisierung Vorreiter

Smart Cities
Bild: ubirch
Anzeige

Der Bitkom hat sich mit der Frage befasst, wie weit die Digitalisierung in Deutschlands Städten vorangeschritten ist. Für den Smart City Index wurden im Auftrag des Digitalverbands alle 81 deutschen Großstädte mit mehr als 100.000 Einwohnern untersucht. Mit Darmstadt oder auch Heidelberg gab es auch Überraschungen in den Top 10.

Für den Smart City Index erfassten, überprüften und qualifizierten die Experten von Bitkom Research insgesamt 7.800 Datenpunkte. In die Top 10 schafften es dabei (nach Stadtgröße sortiert, Einwohnerzahl in Klammern):

  • Berlin (3,6 Mio. Einwohner)
  • Hamburg (1,8 Mio.)
  • München (1,45 Mio.)
  • Köln (1,06 Mio.)
  • Stuttgart (628.000)
  • Dortmund (585.000)
  • Bonn (320.000)
  • Karlsruhe (308.000)
  • Heidelberg (156.000)
  • Darmstadt (155.000)

Lesen Sie auch: Deutschland international bei Digitalisierung auf Platz 6


„Der Smart City Index liefert ein detailliertes Bild, wie weit die deutschen Großstädte bei der Digitalisierung sind“, sagt Bitkom-Präsident Achim Berg. Zwischen den Vorreitern und Nachzüglern lägen allerdings Welten, gibt er zu bedenken. „Der Spitzenreiter erreicht knapp 80 von maximal 100 Punkten, die Rote Laterne vergaben wir bei rund 20 Punkten.“

Der Bitkom will mit dem Smart City Index den Städten eine Vergleichsgrundlage für ihre eigenen digitalen Aktivitäten geben, Erfolgsbeispiele aufzeigen und sie so bei ihren Bemühungen unterstützen.

96 Einzelindikatoren werden beim Smart City Index untersucht

Auf fünf Kategorien kommt es beim Smart City Index an: Verwaltung, IT-Infrastruktur, Energie/Umwelt, Mobilität und Gesellschaft. Für jede Stadt untersuchte Bitkom Research 96 Einzelindikatoren – von Online-Bürger-Services über Sharing-Angebote für Mobilität und intelligente Ampelanlagen bis hin zur Breitbandverfügbarkeit. Für jede Stadt und jede Kategorie wurden Index-Werte errechnet, aus denen sich Gesamtwert und Gesamtrang ergaben. Den untersuchten Städten wurde jeweils Gelegenheit gegeben, die erhobenen Werte zu überprüfen und zu kommentieren. Das vollständige Ranking wird im Vorfeld der Smart Country Convention am 15. Oktober 2019 veröffentlicht. Die Convention selbst findet dann am 22. bis 24. Oktober in Berlin statt. Mehr Informationen gibt es hier. (wag)


Kontakt zum Bitkom

Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.
Albrechtstraße 10
10117 Berlin-Mitte
Tel.: +49 30 275760
Fax: +49 30 27576 409
E-Mail: bitkom@bitkom.org
Website: www.bitkom.org

Ebenfalls interessant:

Handel: 73 Prozent sehen sich als Nachzügler bei Digitalisierung


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de