Studie des Bitkom

Flugtaxis sollen eine Chance für deutsche Wirtschaft sein

Flugtaxis in Dubai
Der VoloCity des Herstellers Volocopter aus Karlsruhe wird der erste kommerziell zugelassene Volocopter. Bild: Nikolay Kazakov
Anzeige

Aus der Innenstadt in wenigen Minuten raus aufs Land ohne im Stau zu stehen – Flugtaxis sollen nach dem Willen von Startups und etablierten Luftfahrtunternehmen schon in wenigen Jahren diese Aufgabe übernehmen.

Vor allem jüngere Bundesbürger sehen in Flugtaxis aber nicht nur ein bequemes Verkehrsmittel, sondern eine Chance für die deutsche Wirtschaft. So sagen 51 Prozent der 16- bis 29-Jährigen, Deutschland sollte Vorreiter bei Flugtaxis werden, um die Produkte ins Ausland zu exportieren. In der Gesamtbevölkerung stimmen dem 45 Prozent zu, vor allem die Älteren ab 65 Jahren sind skeptisch (35 Prozent). Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage unter 1.004 Bundesbürgern ab 16 Jahren im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

„Wir haben hierzulande eine weltweit führende Automobil- und Luftfahrtindustrie und eine breit aufgestellte Digitalbranche – also alles, was es für die Entwicklung von Flugtaxis braucht“, sagte Bitkom-Präsident Achim Berg. „Leider beschäftigen wir uns zu oft mehr mit rechtlichen Grundsatzdebatten als mit Forschung und Entwicklung. Das können wir uns in der digitalen Welt mit extrem kurzen Innovationszyklen nicht länger leisten.“

Flugtaxis als Chance für Deutschland
Jüngere Menschen sehen Flugtaxis als Chance für Deutschland. (Grafik: Bitkom)

Angesichts der Chancen für deutsche Unternehmen bei der Entwicklung von Flugtaxis wünschen sich vor allem die Jüngeren mehr Einsatz der Politik. So wollen 51 Prozent der 16- bis 29-Jährigen, dass die Entwicklung von Flugtaxis von der Politik gefördert werden sollte. In der Gesamtbevölkerung stimmen dem mehr als 4 von 10 der Befragten (43 Prozent) zu. Auch hier sind vor allem die Senioren ab 65 skeptisch, unter denen nur jeder Dritte (35 Prozent) die Politik in der Pflicht sieht. (ag)


Kontakt zu Volocopter und Bitkom:

Volocopter GmbH
Zeiloch 20
76646 Bruchsal
info@volocopter.com
Tel.: +49 7251 93694 0
Website: www.volocopter.com

Bitkom e.V.
Albrechtstraße 10
10117 Berlin
Tel.: +49 30 27576-0
Website: www.bitkom.org

Ebenfalls interessant:

„Im Leichtbau steckt noch viel Potenzial“

Anzeige

Smarte Maschinen im Einsatz

Konferenz „Smarte Maschinen im Einsatz – Künstliche Intelligenz in Unternehmen“ am 15. Oktober 2019

Konradin Industrie

Titelbild Industrieanzeiger 26
Ausgabe
26.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de