Wasserstoff aus Erdgas – ganz ohne CO2-Emissionen

Durch Methanpyrolyse lässt sich fossiles Erdgas zukünftig klimafreundlich nutzen: Dabei wird Methan in gasförmigen Wasserstoff und festen Kohlenstoff gespalten, der sicher gelagert werden kann. Dies könnte ein wichtiger Baustein für eine klimaneutrale Energieversorgung der Zukunft sein. Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) haben hierfür ein effizientes Verfahren entwickelt. Gemeinsam mit dem Industriepartner Wintershall Dea … Wasserstoff aus Erdgas – ganz ohne CO2-Emissionen weiterlesen