Ideen zu Digitalisierung und intelligentem Messsystem gesucht

Start-ups aufgepasst

Ideen zu Digitalisierung und intelligentem Messsystem gesucht

Mit der Teilnahme am FNN-InnovationHub können Start-ups ihren Unternehmenserfolg nachhaltig stärken. Neben Geldpreisen winken vor allem wertvolle Kontakte in die Energiebranche, um die Geschäftstätigkeit ausbauen zu können. Bild: VDE
Anzeige
Der Ausbau der neuen Infrastruktur mit intelligenten Messsystemen ist im vollen Gange. Im FNN-InnovationHub sind Unternehmen mit Weitblick gefragt: Wie kann die neue Infrastruktur genutzt werden, um die Energiewende effizient zu forcieren? Wie lässt sich damit Mehrwert für Kunden, Aggregatoren sowie Netzbetreiber generieren und gleichzeitig der Netzbetrieb verbessern? Wer hier Ideen hat und weiterdenkt, ist aufgerufen sich zu bewerben. Voraussetzung: Die Unternehmen müssen nach dem 1. Januar 2014 gegründet worden sein.

Mit der Teilnahme am FNN-InnovationHub können Start-ups ihren Unternehmenserfolg nachhaltig stärken. Neben Geldpreisen winken vor allem wertvolle Kontakte in die Energiebranche, um die Geschäftstätigkeit ausbauen zu können. Dazu erhalten die Gewinner vom 15. bis 16. Mai 2019 in Leipzig Zugang zur ZMP, der Leitveranstaltung rund um das intelligente Messsystem. Dort können sie sich etwa 1.000 Fach- und Führungskräften aus den Bereichen Netze, Zähler, Messung, Abrechnung und Vertrieb in einem 15-minütigen Vortrag mit Diskussionsrunde sowie einer Präsentation im Ausstellerforum vorstellen.

Bewerbungsfrist Ende Februar

Bis zum 28. Februar 2019 läuft die Bewerbungsfrist. Danach wählt eine Jury mit Vertretern von VDE|FNN, BMWi, Sponsoren und anderen Unternehmen aus dem Energiesektor die besten fünf Start-ups aus und entscheidet über deren Platzierung. Die Gewinner werden im April 2019 bekanntgegeben. Bewerbungen und weitere Informationen: https://fnn-innovationhub.vde.com/

 

Anzeige

Konradin Industrie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de