Kooperationen

Partnerschaft für Digitalisierung und Vernetzung der industriellen Fertigung

Die Kooperation der beiden Unternehmen führt nach Aussage der Partner zu deutlichen Kosten- und Effizienzvorteilen für den Endkunden. Bild: Dehrenbach
Anzeige
Der Softwarehersteller EVO Informationssysteme GmbH und die Renishaw GmbH haben eine strategische Zusammenarbeit zur Digitalisierung und Automatisierung von Produktionsprozessen bei Unternehmen in der Metallverarbeitung geschlossen. Ziel der Partnerschaft ist es, Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten mit passgenauen Lösungen zu unterstützen.

Das Softwarespektrum von EVO zur Anbindung der CNC-Werkzeugmaschinen und die Messtechnik von Renishaw sollen künftig im Zusammenspiel eine Steigerung der Produktivität von Maschinen und Anlagen bei der mannlosen Fertigung ermöglichen. Welche Rolle die Digitalisierung dabei spielt und wie sie umgesetzt wird, erfahren interessierte Unternehmen im Rahmen von speziellen Workshops, die die Kooperationspartner bei Maschinenherstellern und in Technologiezentren anbieten.

Transparenter Zerspanungsprozess

Die Kooperation der beiden Unternehmen führt nach Aussage der Partner zu deutlichen Kosten- und Effizienzvorteilen für den Endkunden: Sie automatisiert die Zerspanung im Sinne von Industrie 4.0 mit abgesicherter Produktqualität und reduziert den Rüstaufwand. Darüber hinaus liefert die Messtechnik in der Maschine automatisiert Messdaten während des Produktionsprozesses. Der Zerspanungsprozess kann von der Insel bis hin zur Gesamtlösung transparent gestaltet werden.

Ihre Kooperation, da sind sich beide Unternehmen einig, bedeutet mehr Effizienz von A bis Z für den Kunden: Die automatisierte Fertigung (im Sinne von Industrie 4.0) könne preiswert und effizient umgesetzt werden. Die Hard- und Softwareprodukte von Renishaw ermöglichten mannlose Schichten (auch bei Losgröße 1). Und die konsequente, durchgängige Digitalisierung durch die EVO Softwarebausteine schaffe maximale Transparenz. (ig)

Anzeige

Smarte Maschinen im Einsatz

Konferenz „Smarte Maschinen im Einsatz – Künstliche Intelligenz in Unternehmen“ am 15. Oktober 2019

Konradin Industrie

Titelbild additive P3
Ausgabe
P3.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de