E-Werkzeugen

Produkte & Anwendungen

Portfolio von E-Werkzeugen erweitert

Um besonders hohe Akkulaufzeiten zu erreichen, bietet Trumpf seine neuen Schrauber mit ausdauernden 5 Ah Li-Ion-Akkus an, welche ideal für den Dauereinsatz sind. Bild: Trumpf
Anzeige
Trumpf hat die Schlitzschere TruTool C 200 mit innovativer 18 V-Li-Ion-Akku-Technologie speziell für den Einsatz an Spiralrohren entwickelt. Darüber hinaus eignet sich das Elektrowerkzeug zum Trennen von bis zu zwei Millimeter dicken Blechen. Erweitert hat das Unternehmen auch das Portfolio an Akku-Schraubern.

Der Trend, im Handwerk mit kabellosen Elektrowerkzeugen zu arbeiten, ist ungebrochen. Dementsprechend entwickelt Trumpf seine 18 V-Li-Ion-Akku-Serie weiter. Jüngstes Mitglied ist die Schlitzschere TruTool C 200. Mit einem 2 Ah-Akku ausgerüstet, spielt sie insbesondere beim Trennen von Spiralrohren ihre Stärken aus, da sie Falzdicken von bis zu 3,6 mm in Baustahl (400 N/mm2) schneidet. Das sind Werte, die bisher nur das größere 18 V-Akku-TruTool C 250 mit Spanabtrenner schafft.

Entscheidend dafür ist zum einen der aus Stahl gefertigte Schneidkopf, welcher für Robustheit und Kraft sorgt. Zum anderen setzt Trumpf selbst in der Basisausführung verzahnte Schneidleisten ein, die im Zusammenspiel mit dem widerstandsfähigen Messer auch gedoppelte Bleche zuverlässig durchtrennen. Die spezielle Schneidleistengeometrie sorgt darüber hinaus für einen komfortablen Eigenvorschub, der hohe Arbeitsgeschwindigkeiten von bis zu 10 m/min ohne großen Kraftaufwand ermöglicht.

Breit gefächterte Anwendungsmöglichkeiten

Ebenso wichtig für den Einsatz in Spiralrohren ist es, dass sich die Schlitzschere problemlos und schnell aus dem Blech zurückziehen lässt. Das erreicht Trumpf durch einen offenen Schneidkopf. Dank dieses technischen Kniffs kann bei der C 200 sogar auf einen Spanabtrenner verzichtet werden. Außerdem hat der Anwender eine gute Sicht auf den Anriss, wodurch er die Schlitzschere sehr genau ansetzen kann.   Um die Anwendungsmöglichkeiten der neuen Schlitzschere möglichst breit zu fächern, wird das 18 V-Akku-Werkzeug mit unterschiedlichen Schneidleisten und dazu passenden Messern in diversen „Sets“ angeboten. So gibt es neben dem standardmäßigen Spiro-Set noch fünf weitere, die unterschiedliche Schwerpunkte auf Schnittqualität, Geschwindigkeit, Kurvengängigkeit oder das Material legen.

Die kabellose C 200 überzeugt durch das Verhältnis zwischen Antriebsleistung und Laufzeit. Entscheidend dafür ist die Kombination von bürstenlosem Motor und eigens entwickelter Power-Head-Technology. Die direkt auf dem Motor angebrachte Akku-Ladestandsanzeige ist gut sichtbar, wodurch das Werkzeug stets rechtzeitig nachgeladen werden kann. Der geringe Energieverbrauch und die schnellen Ladezeiten ermöglichen problemlos einen Dauereinsatz, wenn der standardmäßige zweite Akku mitgeführt wird. In 15 Minuten sind 2 Ah-Akkus zu 80 Prozent und in 30 Minuten voll aufgeladen.

Obere Leistungsklasse

Neben dem bekannten TruTool DD 1010 mit 10,8 V Li-Ion-Antrieb bringt das Unternehmen außerdem drei weitere mit 18 V Li-Ion-Antrieb und bürstenlosem Motor auf den Markt: den Bohrschrauber TruTool DD 1813, den Schlagbohrschrauber TruTool HD 1813 und den Schlagschrauber TruTool ID 1861.   Die Schrauber eignen sich für leichte sowie schwere Schraub- und Bohrarbeiten und werden von Profis aus Industrie, Bau und Metallhandwerk in Metall, Holz und Mauerwerk eingesetzt.

Mit ihrem 18 V Li-Ion-Antrieb gehören sie zur oberen Leistungsklasse, können hohe Drehzahlen zur Verfügung stellen, zeichnen sich aber dennoch durch ein geringes Gewicht und eine kleine Baugröße aus.   Um besonders hohe Akkulaufzeiten zu erreichen, bietet Trumpf seine neuen Schrauber mit ausdauernden 5 Ah Li-Ion-Akkus an, welche ideal für den Dauereinsatz sind. Alternativ gibt es kleine, leichte und handliche 2 Ah-Li-Ion-Akkus, die ihre Vorteile vor allem bei engen Platzverhältnissen ausspielen. Beide Li-Ion-Akkus sind kompatibel mit sämtlichen 18 V-Akkumaschinen von Trumpf und können daher universell verwendet werden.

Bohrschrauber und Schlagbohrschrauber verfügen über 15 beziehungsweise 21 Stufen und erzeugen Drehmomente von 25 Nm im weichen und 56,5 Nm im harten Schraubfall. Die maximalen Drehzahlen liegen jeweils bei 560 min-1 im ersten und bei 1900 min-1 im zweiten Gang. Der Schlagschrauber TruTool ID 1861 erreicht Drehmomente von bis zu 155 Nm und Drehzahlen bis 2500 min-1, die kombiniert in drei Stufen regelbar sind.   Auf Basis dieser Leistungsdaten und dank eines 13 mm-Schnellspannbohrfutters ist es mit dem 1.6 kg leichten Bohrschrauber TruTool DD 1813 möglich, in Holz bis zu 32 mm und in Stahl bis zu 13 mm große Bohrungen einzubringen. Ebenso lässt er sich zum Schrauben und Gewindebohren einsetzen.

Hohe Drehmomente und Schlagfunktion

Der um lediglich 100 g schwerere Schlagbohrschrauber TruTool HD 1813 erledigt diese Aufgaben in gleicher Weise. Zusätzlich verfügt er über eine Schlagfunktion, die für Bohrungen im Mauerwerk benötigt wird.   Der Schlagschrauber TruTool ID 1861 ist mit 1.4 kg das Leichtgewicht der neuen TruTools. Mit einer 1/4″-Innensechskantaufnahme ist er für den direkten Wechsel verschiedener Bits ausgelegt. Die Maschine überzeugt durch besonders hohe Drehmomente und eine Schlagfunktion, die besonders rückschlagarm ist und dadurch für ein ergonomisches und ermüdungsfreies Arbeiten sorgt.

Alle drei neuen Schrauber von Trumpf sind mit einer LED-Leuchte ausgerüstet, die den Arbeitsbereich gut ausleuchtet. Außerdem: Die Schrauber verfügen über einen Schnellstopp, der bei Überlast oder eingeklemmten Werkzeugen automatisch auslöst. So lässt sich sicher arbeiten und ein Überdrehen der Schrauben verhindern. (ig)

Anzeige

Konradin Industrie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de