Automatisiertes Wellenmesssystem Opticline

Prozessautomatisierung

Automatisiertes Wellenmesssystem Opticline

Die Kombination optischer Wellenmesstechnik und automatisierter Roboterbeladung ermöglicht eine sekundenschnelle Inspektion zahlreicher Prüfmerkmale. Bild: Jenoptik
Anzeige
Auch in diesem Jahr präsentiert Jenoptik ein Highlight-Produkt der Opticline-Serie für die effiziente Prozessautomatisierung: ein neuer Handlingsroboter mit Werkstückspeicher in Kombination mit dem effizienten Wellenmesssystem Opticline C305. Diese kompakte Einheit wurde von Jenoptik in Zusammenarbeit mit den Firmen Erler GmbH aus Dormettingen und Viktor Hegedüs GmbH aus Wehingen geplant und realisiert.

Die Kombination optischer Wellenmesstechnik und automatisierter Roboterbeladung ermöglicht eine sekundenschnelle Inspektion zahlreicher Prüfmerkmale. Zudem werden wichtige Mitarbeiterressourcen geschont und mögliche negative Werkereinflüsse gezielt vermieden. Der Kunde kann somit den Fokus stärker auf die Qualitäts- und Prozesskontrolle legen. Die Zeit der stichprobenartigen Kontrollen ist vorbei – durch die Erhöhung der Prüfintervalle kann eine bis zu hundertprozentige Kontrolle erfolgen und die Produktsicherheit in der Fertigung signifikant erhöht werden. Die Prozesskosten werden optimiert und die Verlässlichkeit als qualifizierter Lieferant wird deutlich gesteigert.

Kleinste Fehlstellen in Bohrungen taktzeitgenau erkennen

Mit dem Oberflächenprüfsystem Visionline IPS B5 ist nun auch die Prüfung kleinster Bohrungen (ab 5 mm) möglich. Durch innovative Kamera- und Beleuchtungstechnik, einer adaptiven, dynamischen Maskierung und einer hohen Auflösung ist eine automatisierte 100-Prozent-Prüfung von Planflächen in Linientaktzeit möglich. Das Messsystem erlaubt eine schnelle Inspektion der kompletten Bohrungsinnenflächen, die Überprüfung und Vermessung von Innenkonturen sowie die Bewertung von Defektstellen. Die 360-Grad-Optik der Sensoren erstellt ein Bild der gesamten Bohrungsfläche. Der schnelle und robuste Sensor erfüllt somit alle Anforderungen zur 100-Prozent-Kontrolle der Produktqualität im verketteten Einbau einer Fertigungslinie.

Neue Generation der Rauheits- und Konturenmesstechnik

Die neue Generation von Rauheits- und Konturenmesseräten der Produktlinie Waveline wurde konzipiert, um den Kundenanforderungen hinsichtlich flexiblen, schnellen und präzisen Messvorgängen gerecht zu werden. Die Messplätze sind modular konzipiert und können jederzeit erweitert werden. Die W800-Modellreihe eignet sich besonders für die vielen unterschiedlichen Messaufgaben im Messraum mit typischerweise manuellen oder halbautomatisierten Messabläufen.

Eine Besonderheit der W800 ist die leichte Wechselbarkeit der Tastsysteme über einen neuen Schnellwechseladapter. Damit wird ein Höchstmaß an Flexibilität in der täglichen Messpraxis erreicht. Die Modellreihe W800 deckt unterschiedliche Leistungsanforderungen ab und bietet für jeden Anwendungsbereich das passende Tastsystem. (ig)

Anzeige

Konradin Industrie

Titelbild die ernährungsindustrie 12
Ausgabe
12.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de