Stabiler Betrieb von Multi-Clouds

Neue Produkte & Dienstleistungen

Automatisierter Service für den Cloud-Betrieb

Die Cloud ist längst zu einem hochkomplexen Gebilde gewachsen. Viele Unternehmen haben ihre Anwendungen und Daten auf verschiedene Clouds verteilt. Bild: T-Systems
Anzeige
T-Systems bietet den ersten skalierbaren, übergreifenden Service für einen sicheren und stabilen Betrieb in Multi-Clouds: Das Managed Cloud Operating System (MCOS) überwacht und verwaltet virtuelle Server auf mehreren, vom Kunden betriebenen Infrastrukturen gleichzeitig – vom klassischen Eigenbetrieb über Private Cloud, Hybrid Cloud bis zur Public Cloud. Dazu zählen etwa die hauseigene Open Telekom Cloud, aber auch Microsoft Azure und Amazons Elastic Compute Cloud (EC2).

Die Cloud ist längst zu einem hochkomplexen Gebilde gewachsen. Viele Unternehmen haben ihre Anwendungen und Daten auf verschiedene Clouds verteilt. Was unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten durchaus sinnvoll ist, hat einen entscheidenden Nachteil: Komplexität und Aufwand für das Pflegen der Cloud-Infrastruktur steigen. Jetzt haben T-Systems-Experten für den Betrieb von virtuellen Servern mit verschiedenen Betriebssystemen, etwa Microsoft Windows Server und SUSE Linux Enterprise, sowie ihren regelmäßigen Updates und Patches MCOS entwickelt. Die zum Patent angemeldete Lösung funktioniert Cloud-übergreifend – damit kann ein Kunde nicht nur die Telekom-Clouds managen, sondern auch seine Infrastruktur von Microsoft Azure oder Amazon Web Services.

Anwender müssen weniger Zeit aufwenden

„Als Cloud-Integrator verfügen wir über das Know-how, verschiedene Cloud-Plattformen zu managen“, erklärte Francois Fleutiaux, Geschäftsführer der IT Division von T-Systems. „Mit MCOS bieten wir unseren Kunden eine automatisierte Lösung, die sie im täglichen Betrieb erheblich entlastet und Ressourcen für strategische Aufgaben freisetzt.“ MCOS standardisiere das Managen von Cloud-Umgebungen, unabhängig von der jeweiligen Technologie des Anbieters. Für Anwender bedeute dies, dass sie weniger Zeit und Personal aufwenden müssten, um die verschiedenen genutzten Systeme auf dem neuesten Stand zu halten. (ig)

Anzeige

Konradin Industrie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de