Forschung & Entwicklung

Deep-Learning-Plattform für die Produktentwicklung

Im Einklang mit der Strategie der kürzlich angekündigten KI-Marke ThinQ sollen LG-Produkte, die mit DeepThinQ entwickelt wurden – von mobilen Geräten bis hin zu Haushaltsgeräten. Bild: LQ
Anzeige
Der Mischkonzern LG Electronics (LG) entwickelt eine proprietäre, lernbasierte Technologie der künstlichen Intelligenz und führt dazu eigenes KI-Entwicklungswerkzeug in allen LG-Geschäftsbereichen ein. So soll die Markteinführung von Produkten, die mit der neuesten Technologie ausgestattet sind, beschleunigt werden.

DeepThinQ 1.0 wurde im vergangenen Jahr mit der Gründung des LG Artificial Intelligence Lab in Korea entwickelt, um die Forschung auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz zu beschleunigen. Die Plattform soll die Integration von KI in eine breitere Produktpalette ermöglichen, so dass LG Produktentwickler so genannte tiefgehende Technologien auf künftige Produkte anwenden können. Im Einklang mit der Strategie ihrer kürzlich angekündigten KI-Marke ThinQ sollen LG-Produkte, die mit DeepThinQ entwickelt wurden – von mobilen Geräten bis hin zu Haushaltsgeräten – künftig deutlich erweiterte Benutzererfahrungen bieten, indem sie eine Vielzahl von Technologien und Lösungen mit ihrer hochmodernen KI-Plattform verbinden.

DeepThinQ 1.0 verfügt über KI-Funktionen wie Sprach-, (Bewegt-) Bild, Raum- und Körpererkennung, die auf der Grundlage von Daten entwickelt wurden, die aus den Nutzungsgewohnheiten von Anwendern im Laufe der Jahre gewonnen wurden. DeepThinQ 1.0 wurde von Grund auf mit Blick auf Offenheit und Diversifikation entwickelt und unterstützt eine Vielzahl von Betriebssystemen wie Android, Linux und webOS.

Mit LG ThinQ bekommt lebenslanges Lernen aus Sicht von LG Electronics eine ganz neue Bedeutung. Produkte, die auf der DeepThinQ-Plattform entwickelt würden, bildeten sich mit Hilfe von Cloud-Servern weiter, um mit der Zeit intelligenter zu werden. Diese Lernfunktion sei das Herzstück von DeepThinQ und ermögliche es den KI-Produkten von LG, nicht nur ihre externen Umgebungen, sondern auch die Verhaltensmuster ihrer Kunden zu verstehen. So lerne die LG ThinQ-Klimaanlage beispielsweise das Wohnverhalten der Kunden im Laufe der Zeit und kühle den Raum automatisch auf die vom Nutzer bevorzugte Temperatur ab. Im Auto lerne die Kabinenüberwachungstechnologie von LG die Mimik und Gestik des Fahrers und erkenne den Moment, in dem der Fahrer schläfrig werde. Schließlich werde ThinQ in der Lage sein, die Musik, die Beleuchtung oder das Klima im Auto automatisch anzupassen, indem es die Passagiere, die das Auto am häufigsten benutzen, kennenlerne.

Spracherkennung mit Geräuschsensoren verbessern

DeepThinQ verändere auch die Art und Weise, wie bestimmte Produkte für den kommerziellen und den Consumer-Bereich entwickelt würden. LG’s Airport Guide Robots am koreanischen Flughafen Incheon International Airport beispielsweise setzten hochentwickelte Geräuschsensoren ein, um die Spracherkennung zu verbessern und die Passagiere besser zu verstehen. Der Roboterstaubsauger von LG lerne den Unterschied zwischen einem Stuhl und einem Hund und navigiere dann entsprechend. (ig)

Anzeige

Smarte Maschinen im Einsatz

Konferenz „Smarte Maschinen im Einsatz – Künstliche Intelligenz in Unternehmen“ am 15. Oktober 2019

Konradin Industrie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de