Startseite » Top List »

eCall-Testlösung

Produkte & Anwendungen
eCall-Testlösung für Kfz-Notrufsysteme

Rohde & Schwarz bietet eine kompakte Lösung für reproduzierbare End-to-End-Funktionstests und standardkonforme Konformitätsprüfungen von eCall- und ERA-Glonass-Modulen. Bild: Bosch
Anzeige
Ab dem 1. April 2018 müssen Autohersteller Neuwagen in der EU verpflichtend mit einem eCall-Modul ausstatten. Dieses Notrufsystem schickt bei einem schweren Unfall automatisch Daten an die einheitliche europäische Notrufnummer 112, um Rettungsmaßnahmen schneller einleiten zu können. Das unabhängige Testhaus Cetecom hat jetzt die eCall-Testlösung von Rohde & Schwarz, mit der sich eine Notrufzentrale simulieren lässt, nach EN-Standard zertifiziert. Mit einer Erweiterung lässt sich zudem das russische Notruf-Pendant ERA-GLONASS prüfen.

Die eCall-Testlösung von Rohde & Schwarz wurde von einem unabhängigen Prüfinstitut zertifiziert: Cetecom hat die Implementierung der eCall-Test-Notrufzentrale (Public-Safety Answering Point, PSAP) der Rohde & Schwarz-Lösung für das EU-weite Notrufsystem unter die Lupe genommen und sie für konform mit dem Standard CEN EN 16454:2015 erklärt, was Voraussetzung für Tests gemäß Commission Delegated Regulation 2017/79 ist. Cetekom wurde vom Kraftfahrt-Bundesamt offiziell als Technischer Dienst für eCall benannt. Nach dem 31. März 2018 müssen Autohersteller Neuwagen in der EU verpflichtend mit dem eCall-System ausstatten.

Rohde & Schwarz bietet somit eine kompakte Lösung für reproduzierbare End-to-End-Funktionstests und standardkonforme Konformitätsprüfungen von eCall- und ERA-Glonass-Modulen. Mit der Testlösung lassen sich die vorgeschriebenen Conformance-Tests durchführen. Hersteller und Zulieferer testen damit, ob das eingebaute Modem bei einem Autounfall den Notruf wie gewünscht auslöst, die relevanten Daten korrekt erfasst und über das Mobilfunknetz überträgt sowie eine Sprachverbindung mit der Notrufzentrale herstellen kann. Testhäuser und Fahrzeughersteller verwenden die Lösung sowohl bei der Typzulassung als auch bei weiteren Tests, die die Emulation von Mobilfunknetzen voraussetzen – wie zum Beispiel den ortsunabhängigen Test eines Autotelefons.

Testfeatures für den Next Generation eCall

Die Zertifizierung der eCall-Testlösung durch eine unabhängige Stelle belegt, dass Rohde & Schwarz inzwischen ein zuverlässiger Partner für die Automobilbranche ist; die Mehrheit der weltweit führenden Hersteller nutzt den R&S CMW500 Wideband Radio Communication Tester und setzt auf die praxiserprobte Rohde & Schwarz-Testlösung. Derzeit entwickelt das Unternehmen darüber hinaus Testfeatures für den Next Generation eCall über LTE und macht die Lösung damit fit für die Zukunft sowie für das Prüfen neuer Verkehrstelematik-Einheiten. Neben eCall unterstützt Rohde & Schwarz die Automobilbranche mit Testlösungen unter anderem für V2X-Kommunikation – von einem Fahrzeug zu anderen Teilnehmern. (ig)


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de