Startseite » Top List »

Rückstandskonversion

Produkte & Anwendungen
FCC Katalysator für Rückstandskonversion

Kommerzielle Versuche mit Boroflex haben gezeigt, dass der Katalysator durch verbesserte Rückstandskonversion und hohe Destillatausbeuten die Rentabilität der Raffinerien erhöht, und so die gestiegene Nachfrage des Marktes nach raffinierten Produkten befriedigt. Bild: Aral
Anzeige
BASF gab jetzt die Markteinführung von Boroflex, der aktuellsten Entwicklung von Katalysatoren für Residium (Destillationsrückstand) und FCC (Fluid Catalytic Cracking) für den Raffineriemarkt bekannt. Boroflex basiert auf der BBT Plattform (Bor-basierte Technologie, Boron-Based Technology) der BASF und wurde entwickelt, um die Rückstandskonversion und die Destillatausbeute zu optimieren, indem Nickelkontaminationen äußerst effektiv passiviert werden.

Kommerzielle Versuche mit Boroflex haben gezeigt, dass der Katalysator durch verbesserte Rückstandskonversion und hohe Destillatausbeuten die Rentabilität der Raffinerien erhöht, und so die gestiegene Nachfrage des Marktes nach raffinierten Produkten befriedigt. Es wurde nachgewiesen, dass Boroflex auch weitere Vorteile der BBT-Technologie aufzeigt, etwa Nickel-Passivierung und geringere Bildung von Koks und Wasserstoff. „Es ist etwas Besonderes, Technologien in den FCC-Markt einzuführen, die einen echten Entwicklungssprung darstellen“, freut sich Detlef Ruff, Senior Vice President Process Catalysts bei BASF. Boroflex zeige, dass BASF danach strebe, innovative Katalysatorlösungen bereitzustellen, die dank einer verbesserten Leistung von FCC-Anlagen einen Mehrwert darstellten.

Hydrocarbon Processing Award 2017 für die beste Katalysatortechnologie

Boroflex ist das dritte BBT-Produkt, das seit der Einführung der innovativen Plattform zur Optimierung des Betriebs von Raffinerien auf der ganzen Welt erfolgreich eingeführt wird. Bereits seit 2016 ermöglicht BoroCat, durch verbesserte Metallpassivierung und Flexibilität im Betrieb eine maximale Umwandlung von Benzin in FCC-Anlagen, die mit stark metallbelasteten Feeds operieren. Das Produkt wurde mit dem Hydrocarbon Processing Award 2017 für die beste Katalysatortechnologie und dem Thomas Alva Edison Patent Award 2017 für herausragende Umweltleistungen ausgezeichnet. Im Jahr 2017 führte BASF den Katalysator Borotec für den Einsatz in FCC-Anlagen ein, die mit moderat metallbelasteten Feeds oder Feeds mit schwankender Qualität operieren. Er erlaubt den Raffinerien eine maximale Konversion und hohe Betriebsflexibilität. (ig)


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de