CNC-Systeme

Flexibel in der Großserie

In der neuen Rundtaktmaschine kombiniert Mikron modular 24 Stationen. Im Vollausbau führt sie simultan bis zu 44 Bearbeitungsschritte von oben, unten und seitlich in einer Aufspannung aus. Bild: Mikron
Anzeige

Für eine flexible Großserienfertigung mit der neuen Multistar CX-24 integriert Mikron eigene Technologiefunktionen in das offene CNC-System MTX von Rexroth. (Bildquelle: Mikron SA Agno). Bei der Multistar CX-24 verbindet Mikron Machining die Produktivität einer Rundtaktmaschine mit einer hohen Flexibilität für kleinere Losgrößen. Dafür setzt Mikron auf das offene CNC-System MTX von Rexroth. Die komplett überarbeitete Transferanlage umfasst 24 Stationen und kann modular mit bis zu 20 CNC-Achsen ausgerüstet werden. Damit können Anwender die Multistar CX-24 schnell und flexibel auf verschiedene Varianten innerhalb einer Teilefamilie umrüsten.

Bei der Großserienproduktion übernehmen Rundtaktmaschinen wirtschaftlich die millionenfache Fertigung sowohl einfacher als auch komplexer Dreh- und Frästeile. Zusätzlich zu niedrigsten Stückkosten in der Großserienfertigung erwarten Endanwender aber zunehmend auch eine höhere Flexibilität als bisher, um auf immer kürzere Lebenszyklen der Produkte zu reagieren. Dazu verlagert Mikron in der komplett überarbeiteten Multistar CX-24 bislang mechanisch ausgeführte Funktionen in die Software.

Open Core Engineering

Beim Redesign der bewährten Serie integrierten sie eigene Technologiefunktionen Know-how-geschützt in das offene CNC-System MTX. Darüber hinaus eröffnet MTX mit Open Core Engineering die Möglichkeit, dass in Hochsprachen programmierte Funktionen direkt auf den Steuerungskern zugreifen. Das erfolgt parallel zur SPS-Automatisierung nach dem Standard IEC 61131.

In der neuen Rundtaktmaschine kombiniert Mikron modular 24 Stationen. Im Vollausbau führt sie simultan bis zu 44 Bearbeitungsschritte von oben, unten und seitlich in einer Aufspannung aus. Für die Regelung aller Bewegungen verwendet Mikron das CNC-System MTX advanced. Mit ihrer Multi-Core-Steuerungshardware bietet das System genügend Reserven, um ohne Einfluss auf die NC-Satzbearbeitung umfangreiche Messdaten für die Inline-Prozesskontrolle auszuwerten. Mit dem integrierten OPC UA-Webserver fügt sich die Transferanlage auch in vernetzte Umgebungen ein. Übersichtliche Bedienoberflächen schöpfen die technischen Möglichkeiten des Multi-Touch-Bedienpanels für eine intuitive Bedienung voll aus.

48 Spannzangen

Die schnelle Umrüstung unterstützt Mikron mit Safe Motion, zertifizierten und in den Servoantrieben und Frequenzumrichtern der IndraDrive-Familie integrierten Sicherheitsfunktionen. Über ein Zonenmodul versetzen Bediener alle Antriebe definierter Stationen mit einem Fingertipp in sichere Zustände Safe Limited Speed (SLS) und Safe Torque Off (STO). Ohne dass die Maschine komplett ausgeschaltet werden muss, können Bediener und Instandhalter manuelle Arbeiten an der jeweiligen Station sicher ausführen und unmittelbar danach die Produktion wieder starten. Multistar ist das einzige Bearbeitungssystem, das mit 48 Spannzangen ausgerüstet werden kann: 24 Hauptspannzangen und 24 zusätzliche mit einem anderen Profil ermöglichen das Wenden der Teile auch bei verschiedenen Profilen. (ig)

Anzeige

Smarte Maschinen im Einsatz

Konferenz „Smarte Maschinen im Einsatz – Künstliche Intelligenz in Unternehmen“ am 15. Oktober 2019

Konradin Industrie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de