Anforderungen der Berufsschiffahrt

Lösung für IMO Tier III in Arbeitsbooten

Herzstück der AGN ist ein SCR-Katalysator (Selektive Katalytische Reduktion) mit dessen Hilfe gezielt die Stickoxide (NOx) in den Abgasen reduziert werden. Bild: MAN
Anzeige

Mit dem modularen Abgasnachbehandlungssystem (AGN) präsentiert MAN Engines eine Lösung zur Erfüllung der Abgasnormen IMO Tier III sowie US EPA Tier 4 in Arbeitsbooten. Das System überzeugt durch seine hohe Flexibilität und enorme Kompaktheit und wird damit den unterschiedlichsten Anforderungen in der Berufsschifffahrt gerecht. Das modulare AGN erlaubt über variabel positionierbare Einzelkomponenten des SCR-Katalysators unterschiedlichste Einbauvarianten und ermöglicht eine bedarfsgerechte und flexible Systemintegration.

„Durch die Reduktion auf wenige Bauteile behält das System in allen Varianten eine hohes Maß an Packungsdichte und erweist sich damit auch in raumkritischen Einbausituationen als optimale Lösung für unsere Kunden“, erklärt Claus Benzler, Head of Marine MAN Engines. Doch das grundsätzlich wartungsfreie Abgasnachbehandlungssystem besteche nicht nur durch seine Kompaktheit und Flexibilität, sondern auch durch sein geringes Gewicht. Auch hier erweist sich die Konzentration auf wenige Bauteile als Schlüssel.

Herzstück der AGN ist ein SCR-Katalysator (Selektive Katalytische Reduktion) mit dessen Hilfe gezielt die Stickoxide (NOx) in den Abgasen reduziert werden. Hierfür wird in einem SCR-Mischer eine 32,5 prozentige Harnstofflösung (AdBlue) dosiert und kontinuierlich direkt in den Abgasstrang eingespritzt. Dort reagiert die Lösung mit den Stickoxiden und wandelt diese in Wasser (H2O) und unschädlichen Stickstoff (N2) um. Die druckluftfreie SCR-Eindüsung bringt weitere Platzvorteile und reduziert den technischen Aufwand sowie das Einbauvolumen des ohnehin flexibel installierbaren Systems.

Optimierte Verbrennung

Die modulare Abgasnachbehandlung von MAN Engines ist damit ein modernes SCR-only-System, welches auf eine aufwändige Abgasrückführung sowie auf platzraubende und schwere Komponenten wie Dieselpartikelfilter und Oxydationskatalysator verzichtet. Dies spart zusätzliche Kosten und verringert die Komplexität des Systems. Zusammen mit der optimierten Verbrennung der MAN-Motoren genügt der SCR-Katalysator sowohl zur Einhaltung der Abgasstufen IMO Tier III wie auch von US EPA Tier 4. Durch die Verwendung der AGN konnte der spezifische Kraftstoffverbrauch der ohnehin für Ihre Kraftstoffeffizienz bekannten Motoren bei gleichbleibender Leistung um bis zu weitere acht Prozent gesenkt werden. Damit ist es den Ingenieuren von MAN Engines gelungen ein effizientes, einfaches und leichtes, aber dennoch robustes und vielseitiges System zur Abgasnachbehandlung zu entwickeln. (ig)

Anzeige

Smarte Maschinen im Einsatz

Konferenz „Smarte Maschinen im Einsatz – Künstliche Intelligenz in Unternehmen“ am 15. Oktober 2019

Konradin Industrie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de