Automatisiert in die Zukunft

Mit dem ActiveShuttle zur effizienten Intralogistik

Das autonome Transportsystem ActiveShuttle macht schon heute den Einstieg in die Fabrik der Zukunft möglich. Es befördert Bodenroller, die mit Kleinladungsträgern beladen sind, hochflexibel und sicher durch die Fabrik. Bild: Rexroth
Anzeige

Die Intralogistik produzierender Unternehmen steht vor neuen Herausforderungen: individualisierte Produkte erfordern eine zunehmende Vielfalt an Komponenten, gleichzeitig schwanken die Produktionszahlen, der Wettbewerbsdruck steigt. Autonome Transportsysteme können der Intralogistik zur notwendigen Flexibilität und Transparenz verhelfen. Mit dem ActiveShuttle läutet Bosch Rexroth jetzt eine neue Ära der autonomen Transportsysteme ein. Das System verspricht einen robusten, effizienten und vollautomatisierten Transport von Lasten bis zu 260 kg. Gleichzeitig sorgt das ActiveShuttle Management System für die optimale Steuerung des Gesamtsystems und mehr Transparenz in der Intralogistik.

Das autonome Transportsystem ActiveShuttle macht schon heute den Einstieg in die Fabrik der Zukunft möglich. Es befördert Bodenroller, die mit Kleinladungsträgern beladen sind, hochflexibel und sicher durch die Fabrik. Die Bodenroller werden unter Berücksichtigung der logistischen Anforderungen vollautomatisiert mit Hilfe einer integrierten Hubplattform auf- bzw. abgeladen. Zudem lassen sich mit dem ActiveShuttle vielfältige Transportkonzepte realisieren – von zyklischen Transporten bis hin zu einer verbrauchsgesteuerten Materialversorgung.

Startklar per Plug and Go

Per Plug-and-Go lässt sich das autonome Transportsystem schnell und einfach in die Intralogistik integrieren – ohne die bestehende Infrastruktur der Fabrik anpassen zu müssen. Die zertifizierten Sicherheitslaserscanner sorgen im Zusammenspiel mit dem ActiveShuttle Management System für eine rundum sichere und robuste Navigation im Mischbetrieb. Auch bei gleichzeitigem Einsatz von anderen Transportfahrzeugen sowie Anwesenheit von Personen fügt sich das Fahrzeug problemlos in das verkehrsreiche Intralogistikumfeld ein. Veränderungen im Fahrbereich bereiten dem ActiveShuttle dank der automatischen Kartenaktualisierung keine Probleme. Der Transportbetrieb wurde bereits in acht Werken umfassend erprobt.

Flexibles Auftrags- und Flottenmanagement durch ActiveShuttle Management System

Das ActiveShuttle Management System (AMS) übernimmt die effiziente Steuerung einer gesamten Fahrzeugflotte. Anstehende Transportaufträge können manuell aber auch dank vorhandener Schnittstellen vollautomatisiert über Drittsysteme eingespeist werden. Zusätzlich werden alle Transportaufträge und Transportbewegungen dokumentiert, sodass sich Logistikabläufe aufgrund dieser Transparenz für den Anwender weiter optimieren lassen. (ig)

Anzeige

Smarte Maschinen im Einsatz


Konferenz „Smarte Maschinen im Einsatz – Künstliche Intelligenz in Unternehmen“ am 15. Oktober 2019

Konradin Industrie

Webinare & Webcasts


Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper


Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de