Projekte & Auschreibungen

Rheinmetall und Sikorsky bewerben sich gemeinsam

Rheinmetall und Sikorsky bieten der Bundeswehr den Schwerlasttransporthubschrauber CH-53K King Stallion des US-Helikopter-Produzenten an. Bild: Sikorsky
Anzeige
Rheinmetall und die Sikorsky Aircraft Corporation bewerben sich gemeinsam um das Vorhaben „Schwerer Transporthubschrauber der Deutschen Luftwaffe“. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung wurde nun zwischen beiden Unternehmen getroffen.

Rheinmetall und Sikorsky bieten der Bundeswehr den Schwerlasttransporthubschrauber CH-53K King Stallion des US-Helikopter-Produzenten an. Dieser komplett neue Hubschrauber ist als Nachfolgegeneration für die bestehende CH-53E Super Stallion-Flotte des US Marine Corps (USMC) entwickelt worden. Experten sehen daher gute Möglichkeiten, diesen Hubschraubertyp auch in die deutsche Luftwaffe einzuführen. Dort könnte er die Erfolgsgeschichte des Vorgängers CH-53G fortsetzen. Zur Ablösung der CH-53G beabsichtigt die Bundeswehr die Beschaffung von mindestens 45 Exemplaren eines neuen Helikopters.

Sikorskys neuer Schwerlasttransporthubschrauber CH-53K King Stallion hat seinen Jungfernflug am 27. Oktober 2015 in Florida absolviert. Das US Marine Corps wird den CH-53K als voll einsatzbereites Luftfahrzeug voraussichtlich 2019 einführen. Zum Zeitpunkt der Auslieferung des ersten Hubschraubers an Deutschland wird die CH-53K über vier Jahre Einsatzerfahrung bei den Marines verfügen. Das US Marine Corps hat 200 Exemplare unter Vertrag genommen.

Ziel ist eine Gesamtlösung

Rheinmetall und die Sikorsky Aircraft Corporation streben außerdem an, das Team für dieses Vorhaben um weitere industrielle Partner zu verstärken. Ziel ist es, den deutschen Streitkräften eine Gesamtlösung bestehend aus den CH-53K-Hubschraubern sowie weiteren Leistungen bei Wartung, Instandsetzung, Ausbildung und Programmunterstützung anbieten zu können.

Der Sikorsky CH-53K ist ein moderner Schwerlasttransporthubschrauber. Er setzt mit seinen hohen Nutzlastfähigkeiten in Kombination mit der modernen Gestaltung und den überlegenen Flugeigenschaften neue Standards. (ig)

Anzeige

Smarte Maschinen im Einsatz

Konferenz „Smarte Maschinen im Einsatz – Künstliche Intelligenz in Unternehmen“ am 15. Oktober 2019

Konradin Industrie

Titelbild additive P3
Ausgabe
P3.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de