Elektromobilität

Getriebespezialist ZF gewinnt Innovationspreis für elektrischen Bus-Antrieb CeTrax

ZF elektrisscher Busantrieb CeTrax
Dr. Andreas Grossl, Leiter des Bereiches Achs- und Getriebesysteme für Busse bei ZF (rechts), nahm den Innovationspreis der Fachmesse Busworld für den elektrischen Zentralantrieb CeTrax bei in Brüssel entgegen. (Bild: ZF)
Anzeige

Auf der Fachmesse Busworld in Brüssel hat ZF den Innovationspreis für seinen elektrischen Zentralantrieb CeTrax gewonnen. Der Elektroantrieb soll den emissionsfreien Einsatz von Bussen im öffentlichen Personennahverkehr erlauben. 

Der Friedrichshafener Getriebespezialist ZF hat am Vorabend der Fachmesse Busworld (18. bis 23. Oktober) in Brüssel den Innnovationspreis der Fachjury gewonnen. ZF hat den Preis in der Kategorie für Einzelkomponenten und Peripherie mit seinem elektrischen Zentralantrieb CeTrax gewonnen und sich gegen starke Mitbewerber durchgesetzt, wie das Unternehmen mitteilte.

„Diese Auszeichnung zeigt erneut die Vorreiterstellung, die ZF bei der Elektrifizierung aller Fahrzeugsegmente einnimmt. CeTrax ist ein zentraler Baustein der Entwicklung hin zu einem zukunftssicheren öffentlichen Nahverkehr, die ZF nach allen Kräften unterstützt“, erläutert Dr. Andreas Grossl, Leiter des Bereiches Achs- und Getriebesysteme für Busse bei ZF. Der Innovationspreis würde beweisen, dass ZF mit seiner Strategie auf dem richtigen Weg ist.

Das von ZF konzipierte CeTrax wurde 2017 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Aufbau des Antriebs verfolgt ein „Plug-and-Drive“-Prinzip. So soll sich CeTrax problemlos in Fahrzeuge mit konventionellem Antriebsstrang-Layout einbauen lassen. Damit eigne es sich für die Entwicklung von Neufahrzeugen ebenso wie zum Umrüsten bestehender Plattformen. Fahrzeughersteller und Flottenbetreiber sollen so, dem Unternehmen nach, flexibel auf Marktanforderungen und gesetzliche Vorschriften reagieren können. (ag)


Kontakt zu ZF

ZF Friedrichshafen AG

Löwentaler Straße 20
88046 Friedrichshafen
Tel.: +49 7541 770
E-Mail: postoffice@zf.com
Website: www.zf.de 

Ebenfalls interessant:

Siemens und VDL kooperieren bei Ladetechnik für elektrische Nutzfahrzeuge

Anzeige

Konradin Industrie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de