Startseite » Industrie 4.0 »

Manufacturing Data Platform: Cybus realisiert digitale Lösungen in der Produktion der Porsche-Werke Zuffenhausen und Leipzig

Integration von OT und IT
Cybus realisiert digitale Lösungen in Porsche-Werken

Cybus_realisiert_Digitalisierung_in_der_Automobilindustrie_-_Automobilingenieurin_scannt_mit_Augmented-Reality-Tablet-Computer_automatisierte_Roboterarm-Fertigungsstraße_für_Elektrofahrzeuge_
Cybus realisiert die Digitalisierung von Produktion und Logistik in der Automobilindustrie. Bild: Gorodenkoff/stock.adobe.com

In den Porsche-Werken Stuttgart-Zuffenhausen und Leipzig wurde eine gemeinsame Dateninfrastruktur und universelle Cloud-Konnektivität basierend auf Cybus Connectware realisiert. Der Industrial-Cloud-Community-Partner Cybus liefert ein neutrales technisches Framework, mit dem verschiedene digitale Lösungen entlang der Fertigungskette kompatibel und effizient umgesetzt werden.

Die Digitalisierung von Produktion und Logistik in der Automobilindustrie erfolgt durch viele kleine Lösungen, die entlang der gesamten Fertigungskette entwickelt werden. Für eine schnelle und effektive Entwicklung kompatibler Anwendungsfälle benötigt die Fabrikmodernisierung ein neutrales technisches Framework, das die Shopfloor- und Operational Technology (OT) mit der Werks-IT verbindet.

Porsche hat sich dieser Herausforderung gestellt und gemeinsam mit dem Industrial-Cloud-Community-Partner Cybus eine übergreifende Datenstrategie entwickelt. Die Werke in Stuttgart-Zuffenhausen und Leipzig sind Pilotwerke für den Aufbau einer Lösung, die in Zukunft auf weitere Standorte im Volkswagen-Konzern skaliert werden könnte.

Die Lösung basiert auf der Manufacturing Data Platform von Cybus und ermöglicht eine universelle Cloud-Konnektivität sowie eine gemeinsame Dateninfrastruktur.

Das neutrale technische Framework zur Fabrikmodernisierung

Mit mehr als 1000 Maschinen unterschiedlicher Hersteller in einer einzigen Halle wird die Komplexität der Digitalisierung von Produktionsstandorten deutlich. Für fast jede Maschine war bisher eine spezielle digitale Lösung oder die individuelle Integration in die Cloud notwendig, um werksübergreifende Analysen und Optimierungsmaßnahmen möglich zu machen.

Darüber hinaus sind die Anforderungen an eine Infrastruktur hoch: Sie muss performant sein, Ausfallzeiten vermeiden, Flexibilität ermöglichen und eine hohe Datenlast bewältigen können. Mit einer umfassenden Datenstrategie stellt sich der Sportwagenhersteller erfolgreich diesen Herausforderungen.

Porsche setzt 5G in Produktions-Umgebung ein

Als wesentlicher Bestandteil schafft die Manufacturing Data Platform des Industrial-Cloud-Community-Partners Cybus eine technologieneutrale Schicht, die OT und IT nahtlos integriert.

Durchbruch in der Produktions-IT: die Manufacturing Data Platform

Die Vor-Ort-Industrial-IoT-Lösung von Cybus sammelt Betriebsdaten, die dann harmonisiert und in die Cloud übertragen werden. Die zentrale Dateninfrastruktur schafft Autonomie von Anwendungen, Systemen und Umgebungen und deckt übergreifende Sicherheits- und spezifische Datenprotokollanforderungen ab.

Digitale_Lösungen_Produktion_-_Die_skalierbare_Dateninfrastruktur_in_den_Porsche-Werken_Leipzig_und_Stuttgart-Zuffenhausen_mit_der_Manufacturing_Data_Platform_von_Cybus
Die skalierbare Dateninfrastruktur in den Porsche-Werken Leipzig und Stuttgart-Zuffenhausen mit der Manufacturing Data Platform von Cybus. Bild: Cybus

Als hochperformante und einfach zu wartende Software, läuft Connectware 24 Stunden ohne Ausfallzeiten im Drei-Schicht-System der Produktionsanlagen. Erreicht wird dies durch den Einsatz von Kubernetes-Clustern, auf denen die Cybus-Connectware läuft – ein Durchbruch in der Produktions-IT.

Für Hightech-Automobilfabriken sind OT und IT nahtlos verbunden

Die Implementierung des Industrial IoT Edge Layers von Cybus ermöglicht das ganzheitliche Management von Datenströmen über OT- und IT-Grenzen hinweg und realisiert die hohen Anforderungen an IT-Infrastruktur und Sicherheit.

Als Vorreiter im Volkswagen-Konzern erreicht Porsche damit volle Flexibilität und Skalierbarkeit für seine digitalen Projekte sowie eine flexible Transformation von der Benzin- über die Hybrid- bis hin zur vollelektrischen Automobilproduktion – und stellt damit die Weichen für die Zukunft der Automobilproduktion.

Leistungsstarke Lithium-Ionen-Batterien: BASF und Porsche kooperieren

Mit der Manufacturing Data Platform von Cybus wurden bereits erste Anwendungsfälle in den Bereichen Logistik, Instandhaltung und Produktion realisiert. Beispiele sind die Anwendungen Industrial Computer Vision, die eine geführte Installation, Dokumentation und Qualitätskontrolle von Schildern und Etiketten in der Produktion ermöglicht, sowie die Call Rocker Solution, die den Nachschub in SAP-Logistiksystemen automatisiert.

„Der Use Case ist ein Beispiel dafür, dass der Volkswagen-Konzern große Schritte in Richtung einer skalierbaren und zukunftssicheren Produktions-IT-Landschaft macht. Als Partner der Industrial Cloud Community ist Cybus stolz darauf, dies zu unterstützen”, sagt Peter Sorowka, CEO von Cybus. (bec)

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de