Startseite » Industrie 4.0 »

Infosys entwickelt eine cloudbasierten Plattform zur Digitalisierung von Prozessen in den Batteriewerken von Envision AESC für Elektrofahrzeuge

Digitalisierung und Automatisierung manueller Prozesse
Infosys und Envision AESC vereinbaren Partnerschaft

Infosys und Envision AESC vereinbaren Partnerschaft
Infosys digitalisiert und automatisiert Prozesse in den EV-Batteriefabriken von Envision AESC. Das haben beide Unternehmen jetzt vereinbart. Bild: Rarestock/stock.adobe.com

Infosys und der japanische Batteriehersteller Envision AESC haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Der indische IT-Dienstleister wird im Rahmen dieser Zusammenarbeit bei der Entwicklung einer cloudbasierten Plattform zur Digitalisierung und Automatisierung manueller Prozesse in den Batteriewerken von Envision AESC für Elektrofahrzeuge unterstützen. 

Im ersten Schritt soll die cloudbasierte Plattform wichtige Prozesse digitalisieren, die bislang ein hohes Maß an menschlichem Eingreifen erfordern. Langfristig soll Infosys dabei unterstützen, die Produktivität zu steigern, die End-to-End-Transparenz zu verbessern und die Qualitätsüberwachung durch datengesteuerte Berichts- und Analysetools zu vereinfachen.

Darüber hinaus soll die modulare und erweiterbare cloudbasierte Plattform auch eine skalierbare, belastbare und vorhersehbare Leistung von Geschäftsanwendungen über verschiedene Standorte hinweg ermöglichen. Die gemeinsam von den beiden Partnern entwickelte Plattform nutzt die Amazon Web Services (AWS-)Cloud-Komponenten von Infosys Cobalt. Diese Suite besteht aus Services, Lösungen und Plattformen für Unternehmen, um deren Cloud-Entwicklung zu beschleunigen.

Robuste digitale Grundlage zur Batterieproduktion

„Wir sind der Meinung, dass die Fortschritte in der Batterietechnologie die Elektromobilität in neue Sphären puschen wird“, kommentiert Brian Sullivan, Executive Vice President of Global Manufacturing and Supply Chain bei Envision AESC.

Die Herstellungsprozesse der leistungsstarken Batterien benötigten eine robuste digitale Grundlage, um die Geschwindigkeit und die Innovationen zu beschleunigen. „Wir sind fest davon überzeugt, dass Infosys uns mit seinen bewährten Cloud-Technologien und seiner umfassenden Expertise in der Automobilindustrie dabei helfen wird, unsere Transformationsziele zu erreichen.“

„Da die E-Mobilität die Automobilbranche immer weiter verändert, ist der Aufbau eines starken digitalen Kerns in der Cloud ein Muss“, ergänzt Jasmeet Singh, Executive Vice President und Global Head of Manufacturing bei Infosys. „Wir sind davon überzeugt, dass unsere gemeinsamen Innovationsbemühungen die Entwicklung von EV-Batterien der nächsten Generation unter den Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft vorantreiben werden.“ (jk)

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de