Startseite » Personalmeldungen »

T-Systems-CTO Maximilian Ahrens ist neuer Vorsitzender des Board of Directors von Gaia-X

T-Systems CTO
Maximilian Ahrens ist neuer Vorsitzender von Gaia-X

Maximilian Ahrens, CTO bei T-Systems, wird neuer Vorsitzender von Gaia-X
Maximilian Ahrens, CTO bei T-Systems, wird neuer Vorsitzender von Gaia-X.
Bild: Deutsche Telekom
Anzeige

Der Chief Technology Officer von T-Systems, Maximilian Ahrens, ist zum Vorsitzenden des Board of Directors der Gaia-X-Initiative gewählt worden. Die Deutsche Telekom gehört mit ihrer IT-Services-Einheit T-Systems zu den 22 Gründungsmitgliedern des Projekts. In einer elektronischen Abstimmung wählten die Mitgliedsunternehmen insgesamt 26 Vorstandsmitglieder aus einer Liste von 64 Kandidaten.

„In enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern wollen wir ein europäisches Daten-Ökosystem aufbauen und so die europäische Datensouveränität sicherstellen“, sagte Maximilian Ahrens nach seiner Wahl. „Der neue Vorstand wird die weitere Entwicklung der Gaia-X-Dienste und die Struktur der Organisation maßgeblich mitgestalten.“ Bei Gaia-X ziele man nun darauf ab, zum Ende des Jahres die ersten Services entwickelt zu haben und einzusetzen.

Die Amtszeit der Vorstandsmitglieder beträgt zwei Jahre. Maximilian Ahrens tritt als Vorsitzender die Nachfolge von Hubert Tardieu an, der den Gründungsprozess der GAIA-X Organisation leitete. Das Board of Directors entscheidet über wichtige Angelegenheiten der Gaia-X Association, während CEO Francesco Bonfiglio und sein Management Board das Tagesgeschäft der paneuropäischen Initiative führen.

Gaia-X fördert souveränes IIoT, Cloud- und Edge-Computing

Gaia-X: Standards für digitale europäische Infrastruktur

Die Gaia-X Association verpflichtet ihre Mitglieder dazu, gemeinsame Standards zum Aufbau einer quelloffenen, souveränen digitalen Infrastruktur für Europa zu schaffen. Sie wurde im Oktober 2019 von den Wirtschaftsministerien Deutschlands und Frankreichs angekündigt. Im Januar 2021 wurde die Association for Data and Cloud (AISBL) offiziell gegründet, mittlerweile wurden Hubs in 19 verschiedenen europäischen Ländern eingerichtet.

Gaia-X besteht aus 22 Gründungsmitgliedern und 248 weiteren teilnehmenden Unternehmen. Die neu gewählten Board-Mitgliedern stammen aus sieben verschiendenen Ländern, sieben von ihnen sind weiblich. Im neu gewählten Board befinden sich zwei unabhängige Mitglieder ohne Organisationshintergrund: Michael Bolle and Hubert Tardieu.

Die vollständige Liste der 26 Gaia-X Board Members

Maximilian Ahrens, Deutsche Telekom
Carlo d’Asaro Biondo, TIM
Dario Avallone, Eng. Ingegneria Informatica
Fabian Biegel, SAP
Michael Bolle, independent
Cecilia Bonefeld-Dahl, Digitaleurope
Susanne Dehmel, Bitkom
Kai Demtröder, BMW
Frederic Etheve, OVHcloud
Aude Gauthier-Moreau, BNP Paribas
Aniello Gentile, Enel
Martine Gouriet, Électricité de France
Vincent Guesdon, Orange
Thomas Hahn, Siemens
Catherine Jestin, Airbus
Michael Jochem, Robert Bosch
Philippe Mareine, Atos
Antonietta Mastroianni, Proximus
Francisco Mingorance, Cispe
Boris Otto, Fraunhofer-Gesellschaft
Daniel Sáez-Domingo, ITI
Harald A. Summa, DE-CIX
Hubert Tardieu, independent
Jeroen Tas, Royal Philips
Erja Turunen, VTT
Henk-Jan Vink, TNO

 


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de